Gentleman Jack

Gentleman Jack

United States,

SerieDrama

Nach Jahren exotischer Reisen kehrt Anne Lister 1832 nach Halifax in der englischen Grafschaft West Yorkshire zurück, um das in die Jahre gekommene Anwesen ihrer Vorfahren im Angesicht der industriellen Revolution wieder auf Vordermann zu bringen. Doch dafür muss sie die Kohleminen wieder eröffnen – und am besten einen reichen Mann heiraten. Doch Anne hat eigentlich andere Pläne, allen voran eher eine reiche Frau zu heiraten.

Staffeln / Episoden1 / 8

Min.60

Start04/22/2019

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Gentleman Jack finden.

  • Schauspieler:Suranne Jones, Sophie Rundle, Gemma Whelan, Gemma Jones, Timothy West, Rosie Cavaliero, Joe Armstrong, Amelia Bullmore, Peter Davison, Shaun Dooley, Vincent Franklin, George Costigan, Lydia Leonard

  • Regie:Danielle Taylor

Als sie von ihrer Partnerin Vere für einen Mann verlassen wird, kehrt die selbstbewusste Anne Lister im Jahr 1832 nach Halifax in West Yorkshire auf den heruntergewirtschafteten Familiensitz Shibden Hall zurück, den sie von ihrem Onkel geerbt hat. Schon kurz nach ihrer Ankunft stellt sie fest, dass sich auf ihrem Grund und Boden ein beträchtliches Kohlevorkommen befindet, dessen Abbau satte Profite abwerfen würde. Überdies macht sie die Bekanntschaft ihrer ebenso schüchternen wie wohlhabenden Nachbarin Ann Walker.
Lister ist bemüht, Ann Walker mit ihrem Charme und ihrem Charisma zu bezirzen. Parallel nimmt die zupackende Gutsbesitzerin den Kampf gegen die Rawson-Brüder auf, ein lokales Industriellengespann, das Annes Pläne zum Kohleabbau um jeden Preis torpedieren will. Listers Bediensteter John Booth hilft unterdessen ihrer neuen Kammerzofe Eugénie, ein pikantes Geheimnis zu verschleiern. Ein Fest, auf dem sie ihre Ex-Freundin Vere wiedersieht, hat für Anne reinigende Wirkung.
Die intime Beziehung zwischen Anne und ihrer Nachbarin Ann, über die bereits getuschelt wird, verfestigt sich so weit, dass die Gutsbesitzerin ihrer Angebeteten einen Antrag macht. Die windigen Rawson-Brüder lassen derweil nichts unversucht, um Listers Kohlepläne zu stoppen. Zur selben Zeit möchte John Booth mit einem beherzten Schritt Eugénies Ehre retten. Marian, die stets im Schatten ihrer extrovertierten Schwester Anne steht, setzt die neue Besitzerin von Shibden Hall unter Druck. Der gewalttätige Schweinezüchter Sam Sowden erlebt eine böse Überraschung.
Ein Todesfall macht Ann Walker zu schaffen und droht, ein bedrückendes Geheimnis ans Tageslicht zu fördern. Ihre Geliebte Anne ist parallel wild entschlossen, den Rawson-Brüdern das zu entreißen, was die beiden von ihr gestohlen haben. Die unsichere Ann steht plötzlich vor einer schwerwiegenden Entscheidung. Nach einem Schicksalsschlag weist Kammerzofe Eugénie John Booth zurück. Thomas Sowden sorgt sich derweil um das Pachtverhältnis seiner Familie.
Als mit Thomas Ainsworth ein unangenehmer Mensch aus Anns Vergangenheit in Halifax auftaucht, sieht sich ihre Geliebte dazu gezwungen, die Angelegenheit auf ihre Art und Weise zu regeln. Während die Mutter von Thomas Sowden langsam hinter das mysteriöse Verschwinden ihres Ehemannes kommt, wird Anns Reputation beschmutzt, was wiederum die Beziehung zu Anne belastet. Um Listers Geschäftsvorhaben ein für alle Mal zu zerstören, greift einer der beiden Rawson-Brüder zu einer drastischen Maßnahme.
Thomas Sowden möchte Suzannah Washington umwerben und lässt sich dabei auch von Klassenschranken nicht zurückhalten. Weil sie ihre Homosexualität und ihren Glauben nur schwer in Einklang bringen kann, verschlechtert sich Anns seelische Verfassung zusehends. Lister, die ihre Kohlepläne trotz einer brutalen Prügelattacke weiter vorantreibt, will ihrer Angebeteten helfen und wendet sich mit einem Brief an Anns in Schottland lebende Schwester, bei der sich die junge Frau erholen könnte.
Während Thomas Sowden Suzannahs Vater um seinen Heiratssegen bittet, knöpft sich Anne einen der beiden Rawson-Brüder vor, der sich ihrer Schwester Marian gegenüber respektlos verhalten hat. Überdies macht Lister, bevor sie zu einer Reise nach Paris aufbricht, einen gewagten geschäftlichen Schachzug. Unterwegs begegnet sie ihrer früheren Partnerin Mariana Lawton und will sie zu einem Umzug nach Shibden Hall überreden. Derweil geht es Ann Walker bei ihrer Schwester in Schottland immer schlechter.
Die Ausschachtung der Kohlemine auf dem Grundstück von Shibden Hall bringt schon bald finanzielle Probleme mit sich. Anne Lister vergnügt sich derweil am königlichen Hof in Kopenhagen, erhält jedoch einen Brief aus der Heimat, der sie zu einer Rückkehr bewegt. Gleichzeitig flieht die unglückliche Ann Walker vor einer Zwangsehe aus Schottland. Nur wenig später kommt es zu einem Wiedersehen der beiden Frauen. Thomas Sowden und Suzannah Washington schreiten unterdessen vor den Traualtar.