Lore

Lore

United States,

SerieMysteryDramaDokumentarfilm

Die Horror-Anthologieserie „Lore“ aus dem Hause Amazon basiert auf dem Gruselpodcast selben Namens von Aaron Mahnke. Der Podcast produziert seit März 2015 Folgen und hat sich bereits auf historische und recherchierbare Weise mit Themen wie Vampiren, Zombies, Werwölfen, Geistern, Serienkillern und Hexen beschäftigt. Die Serie wird Dokumentarstil mit Erzählung, historischen Medien und cinematischen Elementen vermischen. Man hat sich einige der beliebtesten Folgen des Podcasts ausgesucht, darunter die Geschichte eines Jungen, dessen Puppen ein Eigenleben zu führen scheinen, ein besessenes Haus oder ein deutsches Dorf, das Jagd auf eine mörderische Kreatur macht.

Staffeln / Episoden2 / 12

Min.40

Start10/13/2017

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Lore finden.

  • Schauspieler:Aaron Mahnke

  • Regie:Aaron Mahnke

Bevor die Menschen wussten, wie sich Krankheiten verbreiten, standen sie der Medizin wie jeder anderer Wissenschaft sehr skeptisch gegenüber. In einigen Kleinstädten im US-amerikanischen New England des 19. Jahrhunderts geht man daher auf Nummer sicher, wenn jemand das Zeitliche segnet...
Dr. Walter Freeman gilt als der Erfinder der „Eispickel-Lobotomie“ und glaubt, dass der Eingriff - eine Operation, die gerade einmal zehn Minuten dauert - die Existenz von Nervenkliniken nichtig machen wird. Er verfolgt gewaltige Ambitionen und hat große Pläne, jedoch kreiert er bei seinen Forschungen eine neue Art der Horrorgeschichte...
Im Irland des 19. Jahrhunderts waren die Menschen besonders abergläubisch, verfügten sie doch über eine ganze Reihe an mythischen Volkssagen. So glaubt ein Mann namens Michael Cleary, dass seine Frau Bridget ausgetauscht wurde, und zwar mit einem magischen Wesen, das gemeinhin als „Changeling“ bekannt ist. Michael ist komplett davon überzeugt, weshalb er sich zu einigen drastischen Entscheidungen hinreißen lässt.
Im Amerika des 19. Jahrhunderts, eine Zeit, in der das Konzept des Spiritualismus extrem beliebt war und das alltägliche Leben der Menschen prägte, wurden Geistergeschichten wie zum Beispiel ein heimgesuchtes Haus noch viel ernster genommen, als dass es heutzutage der Fall ist. Damals glaubten viele, dass die Toten zurückkehren und für Chaos in der Welt der Lebenden sorgen könnten.
Heutzutage sind Werwölfe Monster aus Filmen und Serien. Vor Jahrhunderten glaubten jedoch viele an die wahre Existenz dieser Wesen. Im Jahr 1589, sind die Bewohner der kleinen deutschen Stadt Bedburg davon überzeugt, dass ihre Gemeinde von einem Werwolf heimgesucht wird, der Frauen und Kinder tötet. Schon bald finden sie heraus, dass der Mörder jemand aus ihrer Mitte ist...
Robert Gene Otto ist ein Kind, das traurigerweise keine Freunde hat. Doch dies ändert sich, als er eine Puppe geschenkt bekommt, die ihn von nun an sein bester Freund ist. Er benennt sie nach sich selbst, Robert, und es dauert nicht lang, da glaubt der echte Robert, das sein Spielzeug ein richtiger Mensch ist. Für die Mitmenschen des kleinen Roberts stellt die Puppe jedoch eine Art Fluch dar...