Mom
Serie

Mom

Mom United States

„Mom“ ist die Geschichte einer alkoholabhängigen Kellnerin und Mutter namens Christy, die ihren x-ten Entzug hinter sich hat. Fest entschlossen, zusammen mit ihrer Tochter Violet ein neues Leben zu beginnen, wird sie von ihrer Mutter Bonnie, ebenfalls alkoholkrank und depressiv, auf mehrere harte Proben gestellt…

Mom
Staffeln / Episoden 8 / 170
Min. 23
Start. 23.09.13

Kaufen & Leihen

Anbieter Resolution Preis

Amazon Video
1080p € 1.99 Zum Angebot

Google Play
1080p € 35.49 Zum Angebot

Episodenguide

Staffel 1
  1. Neuanfang

    Christy ist völlig fertig mit den Nerven. Auf der Suche nach Unterstützung geht sie zu einem Treffen der Anonymen Alkoholiker. Dort erwartet sie ein Schock: Ihre Mutter Bonnie ist auch da. Nachdem beide jahrelang keinen Kontakt hatten, ist Bonnie plötzlich ganz wild darauf, sich mit ihrer Tochter zu versöhnen. Sie will endlich eine gute Mutter und Großmutter sein! Christy ist wenig begeistert vom Sinneswandel ihrer früher wenig fürsorglichen Mutter
  2. Die bessere Mutter

    Violet vermutet, dass sie schwanger ist. Außer sich vor Aufregung erwarten Christy und Bonnie das Ergebnis des Schwangerschaftstests: Tritt Violet in ihre Fußstapfen und wird ebenfalls jung und ungewollt Mutter? Als das Testergebnis feststeht, können Christy und Bonnie die Reaktion von Violets Freund Luke kaum fassen – sie widerspricht ihren eigenen Erfahrungen mit Männern völlig.
  3. Das Date mit Adam

    Christy geht mit dem attraktiven Adam aus – ihr erstes Date, seit sie keinen Alkohol mehr trinkt. Alles läuft gut, bis Adam Anstalten macht, Wein zum Essen zu bestellen … Später am Abend wird Christy klar, dass sie erst die Affäre mit ihrem Chef Gabriel beenden muss, bevor sie bereit für eine neue Beziehung ist. Die Gelegenheit dazu bietet sich schneller als gedacht – für Gabriel hat sie allerdings sehr schmerzhafte Nebenwirkungen.
  4. Wut im Bauch

    Christy ist kurz vor dem Verzweifeln: Alle scheinen sich gegen sie verschworen zu haben – ihre Familie, ihre Kunden und sogar der Verkäufer im Ein-Euro-Shop! Als sie beim Treffen der Anonymen Alkoholiker einer Frau ihr Leid klagt, bringt diese Christy auf eine Idee. Ist vielleicht sie selbst das Problem und nicht die Anderen? Christy beschließt, sich bei allen für ihr unausstehliches Verhalten zu entschuldigen. Die Reaktionen darauf überfordern sie allerdings …
  5. Drei Frauen und ein Bett

    Christy hat Geldsorgen: Ihr Auto ist kaputt und sie kann sich die Reparatur nicht leisten. Doch beim AA-Treffen erfährt sie, dass es ihr noch vergleichsweise gut geht. Denn Regina, die sie dort kennenlernt, ist nicht nur süchtig nach Alkohol und Schmerzmitteln, sondern hat als Finanzberaterin ihre Kunden um Millionen geprellt. Christy lädt die unglückliche Frau zu sich ein. Am nächsten Tag wird sie scheinbar vom Schicksal für ihre Hilfsbereitschaft belohnt …
  6. Hüttenzauber

    Christy hat ein weiteres Date mit Adam. Sie mag ihn sehr, ist aber fest entschlossen, es erst einmal ruhig angehen zu lassen und nicht sofort mit ihm im Bett zu landen. Bonnie erklärt ihre Tochter daraufhin für verrückt. Beim nächsten Wiedersehen strandet das Paar allein in einer Hütte im Wald. Schafft es Christy, auch in dieser vor Romantik kaum zu überbietenden Situation standhaft zu bleiben?
  7. Wechseljahre

    Violets Freund Luke hat seinen Eltern noch nicht gesagt, dass er Vater wird. Als Christy erkennt, dass er wirklich Angst davor hat, nimmt sie die Sache in die Hand. Doch das Gespräch ist komplizierter als gedacht: Lukes Eltern sind streng konservative Baptisten – und Violet ist in ihren Augen eine Schlampe, die ihren unschuldigen Sohn verführt hat. Nicht besser wird die unangenehme Situation dadurch, dass Bonnie an nichts anderes als ihre beginnende Menopause denken kann …
  8. Verliebt und verloren

    Christy und Adam sehen sich regelmäßig, hatten aber immer noch keinen Sex. Als Adam Christy einlädt, ihn übers Wochenende auf die Hochzeit eines Freundes zu begleiten, scheint der ersehnte Moment endlich gekommen. Doch Christy ist unglaublich nervös … Dann sucht auch noch Gabriels Ehefrau Claudia bei Christy Hilfe – weil sie den Verdacht hat, dass ihr Gatte sie betrügt!
  9. Therapiestunde

    Bonnie hat ihren Job verloren. Das bringt sie so aus dem Gleichgewicht, dass sie nach Jahren der Abstinenz einen Rückfall hat und sich betrinkt. Christy ist tief enttäuscht. Als Strafe organisiert sie für ihre Mutter eine ganz besondere Therapiestunde: Bonnie bekommt Besuch von Regina und Marjorie – zwei Bekannten aus der AA-Gruppe, die sie auf den Tod nicht ausstehen kann. Das Ergebnis der Sitzung ist leider ein ganz anderes als von Christy erhofft …
  10. Der Ex-Mann in der Einfahrt

    Um sich dafür zu revanchieren, dass sie bei ihrer Tochter wohnen darf, kümmert sich Bonnie um Roscoe und nimmt Christy so viel Arbeiten im Haushalt ab wie möglich. Doch die kann ihren neuen Alltag nicht richtig genießen – ihr fehlt das gewohnte Durcheinander. Als plötzlich Ex-Mann Baxter vor der Tür steht und fragt, ob er für eine Weile in seinem Van in ihrer Einfahrt wohnen darf, sagt Christy Ja. Ganz schnell ist anschließend das Chaos zurück in ihrem Leben.
  11. Krebs und Katzen

    Marjorie hat Brustkrebs und muss eine Chemotherapie machen. Christy und Bonnie versuchen, ihr so gut sie können beizustehen. Dabei entdecken sie, dass Marjorie sehr einsam ist – acht Hauskatzen sind ihre einzigen Freunde. Ihr Sohn hat vor Jahren den Kontakt abgebrochen. Christy macht sich auf die Suche nach ihm, um ihm zu sagen, dass seine Mutter Krebs hat. Zunächst reagiert er auf diese Nachricht nicht so wie erhofft …
  12. Eine kulinarische Affäre

    Zufällig treffen Christy und Bonnie Chefkoch Rudy. Zwischen ihm und Bonnie sprühen sofort die Funken. Sie lässt sich die Chance nicht entgehen und verbringt eine heiße Nacht mit dem selbstverliebten Arbeitskollegen ihrer Tochter. Anschließend ist sie sicher, dass zwischen ihr und Rudy etwas Ernsthaftes läuft. Doch der macht Christy klar, dass es für ihn nur einer von vielen One-Night-Stands war. Bonnie wäre nicht Bonnie, wenn sie das auf sich sitzen ließe …
  13. Ohne Hilfe geht es nicht

    Christy ist auf dem Heimweg gestürzt und hat sich den Fuß verstaucht. Doch von Hilfe will sie nichts wissen! Erst als sie sich auch noch an der Hand verletzt und dadurch im Haushalt und beim Kellnern völlig aufgeschmissen ist, nimmt sie Unterstützung an. Ex-Mann Baxter versucht, mit Lukes Hilfe eine undichte Stelle im Dach zu reparieren. Beide haben zwar keine Ahnung vom Dachdecken, aber dafür ihren Spaß: In luftiger Höhe genehmigen sie sich erst mal einen Joint …
  14. Der Amnestie-Pakt

    Im Mutter-Tochter-Haushalt gibt es Streit: Christy hat verschwiegen, dass das unbequeme Sofa, auf dem Bonnie seit Monaten schläft, eine Ausziehcouch ist. Bonnie ihrerseits trägt 4.000 Dollar mit sich herum, gibt aber vor, Pleite zu sein. Um solche Überraschungen in Zukunft zu vermeiden, beschließen sie, alles zu verraten, was sie sich bisher verheimlicht haben. Bonnie enthüllt daraufhin, dass Christys Vater gar kein Unbekannter ist – und die will den Mann sofort kennenlernen …
  15. Mein geliebter Rabenvater

    Im zweiten Anlauf ringt sich Christy doch dazu durch, dem Autohändler Alvin zu sagen, dass er ihr Vater ist. Leider reagiert er aber zunächst nicht so gut wie erhofft … Doch so schnell gibt Christy nicht auf. Ihr hartnäckiger Wunsch, eine Beziehung zum Vater aufzubauen, macht Bonnie wütend. Als eines Abends Alvin mit einem neuen Auto für Christy auftaucht, stellt das Bonnies Beherrschung auf eine harte Probe.
  16. Heißer als die Feuerwehr erlaubt

    Bei der Arbeit lernt Christy den charmanten und gutaussehenden David kennen, mit dem sie noch am selben Abend im Bett landet. Eigentlich ist der Feuerwehrmann ein echter Traumtyp, doch leider liebt er auch Partys, Alkohol und Drogen. Christy steht vor einem Riesenproblem: Sie möchte wahnsinnig gern mit David zusammen sein – aber wie soll sie es dabei schaffen, selbst clean zu bleiben?
  17. Eine Fürsprecherin für Regina

    Um Zeit mit David zu verbringen, lässt Christy alles andere links liegen: ihre Familie, ihren Job und ihre guten Vorsätze. Umso mehr trifft es sie, als sie ihn mit einer anderen Frau erwischt. In ihrer Aufregung verpasst Christy beinahe Reginas Gerichtstermin, obwohl sie der Freundin versprochen hat, für sie auszusagen. Zunächst springt Bonnie ein – mit bescheidenem Erfolg. Als Christy doch noch auftaucht, ist sie so durch den Wind, dass sie die Sache nicht besser macht.
  18. Baby Blues

    Violets Bauch wird runder und runder, doch leider freut sie sich überhaupt nicht darauf, Mutter zu werden. Um sie aufzuheitern, plant Christy eine Babyparty für sie. Doch Violet kann damit nichts anfangen – sie hat eine für Christy sehr überraschende Entscheidung getroffen … Bonnie schafft es währenddessen tatsächlich, einen Klienten für ihre Lebensberatung zu gewinnen. Es ist ausgerechnet ihr Berater beim Arbeitsamt!
  19. Ab in den Knast

    Marjorie, Christy und Bonnie begleiten Regina ins Gefängnis, wo sie ihre Haft antreten muss. Unterwegs erzählt sie den dreien, dass sie sich nicht von ihrem kleinen Sohn verabschieden konnte, weil ihr Ex-Freund ihr den Kontakt mit dem Kind verbietet. Spontan beschließt Christy, einen kleinen Umweg zu fahren – und mit der tatkräftigen Unterstützung der Freundinnen schafft es Regina tatsächlich, ihrem Sohn einen unbemerkten Besuch abzustatten …
  20. Die perfekten Eltern

    Violet sucht nach den richtigen Adoptiveltern für ihr ungeborenes Baby. Als sie glaubt, das perfekte Paar gefunden zu haben, macht Luke ihr einen Strich durch die Rechnung: Am Ende des gemeinsamen Gesprächs verkündet er plötzlich, dass er einer Adoption nicht zustimmt. Christy versucht zu vermitteln – und erfährt dabei, dass Luke gar nicht so sehr an dem Kind hängt wie gedacht. Er hat andere Gründe, warum er will, dass das Baby bei Violet bleibt.
  21. Was sich hasst, das liebt sich

    Trotz ihres Babybauchs lässt sich Violet überzeugen, mit Luke zum Highschool-Abschlussball zu gehen. Mitten auf der Tanzfläche bekommt sie allerdings Schmerzen. Steht die Geburt bevor? Unterdessen werden die Streitereien zwischen Bonnie und Alvin immer heftiger. Gnadenlos halten sie sich ihre diversen Fehltritte vor – wodurch Christy erschütternde Details über ihre Mutter erfährt. Als Alvin plötzlich zusammenbricht, reagiert Bonnie jedoch anders als erwartet.
  22. Ende gut, alles gut

    Familientreffen in der Klinik: Kurz nachdem Alvin mit seinem Herzinfarkt eingeliefert wurde, setzen bei Violet die Wehen ein. Die Ausnahmesituation lässt bei allen die Emotionen verrücktspielen. Baxter wirft plötzlich einen ehrlichen Blick auf sein Leben. Violet kommen Zweifel: Soll sie ihr Kind wirklich abgeben? Und Alvins Hilflosigkeit fördert in Bonnie ganz widersprüchliche Gefühle zu Tage …
Staffel 2
  1. Wie gewonnen, so zerronnen

    Da Christy bereits drei Monatsmieten im Rückstand ist, will ihr Vermieter in 48 Stunden das Haus räumen lassen. Marjorie und Bonnie beschließen daraufhin, Christy das Geld für eine Monatsmiete zu leihen. Chefkoch Rudy hat jedoch die glorreiche Idee, das Geld bei einer Sportwette einzusetzen. Tatsächlich gewinnt Christy! Doch das Geld verschwindet wieder so schnell, wie es gekommen ist…
  2. Schlimmer geht’s immer

    Nachdem Christy die Miete nicht mehr zahlen kann, wohnt die Familie jetzt in einem Motel. Als dort jedoch ein Crystal Meth-Labor explodiert, ziehen sie zu Marjorie. Doch auch dort wird es wird nicht besser: Christy kämpft mit ihrer schlimmen Katzenhaar-Allergie und der zickigen Violet, die unzufrieden zu einer Freundin zieht.
  3. Ein mörderisch gutes Angebot

    Christy und ihre Familie brauchen dringend ein neues Zuhause. Da kommt die Immobilienmaklerin, die ihnen ein sehr günstiges Haus anbietet, genau richtig. Doch das Haus hat einen Haken: Es war Schauplatz eines brutalen Dreifachmordes. Christy und Bonnie haben keine andere Wahl und ziehen ein – nicht ohne Grund mit einem etwas mulmigen Gefühl…
  4. Kreative Jobsuche

    Als Violet am Morgen mit einem schlimmen Kater aufwacht, wird Christy klar, dass ihre Tochter es nicht verkraftet, ihr eigenes Baby weggegeben zu haben. Christy beschließt, einen Besuch bei den Adoptiveltern der kleinen Gwyneth zu organisieren. Doch das macht alles nur noch schlimmer…
  5. Baxter in besseren Kreisen

    Nachdem Baxters reiche Freundin ihm einen Job – und dazu eine neue Garderobe – verschafft hat, ist er nun bei ihr eingezogen. Christy fühlt sich eingeschüchtert von ihr und so darf Roscoe nicht bei den beiden übernachten. Bonnie und Alvin kommen sich indessen näher. Bonnie hat jedoch Angst, erneut verletzt zu werden und so rät Marjorie ihr, erst mit ihm zu schlafen, wenn beide sicher eine ernsthafte Beziehung wollen.
  6. Luxus macht nicht glücklich

    Jill hat ihren Entzug hinter sich, weshalb sich Christy und Bonnie bereit erklären, die erste Nacht bei ihr zu Hause zu verbringen. Der Abend beginnt für die beiden wie ein Wellness-Aufenthalt. Doch kurz darauf rastet Jill völlig aus und wirft die beiden raus. Als sie jedoch das schlechte Gewissen plagt, versucht sie es mit Geschenken wieder gut zu machen. Nur wenig später bricht Jill nach einer Überdosis zusammen…
  7. Die Liste der Geständnisse

    Christy trifft eine alte Klassenkameradin und entschuldigt sich bei ihr für einen Fehltritt aus der Schulzeit. Davon motiviert, will sie nun Marjorie und ihrem ehemaligen Vermieter ihre Schulden zurückzahlen. Bonnie, wiederum von Christy motiviert, möchte ihre Fehler Alvin gegenüber gut machen. Dieser ist schockiert über Bonnies Entschuldigung und bricht den Kontakt zu ihr ab.
  8. Familientherapie

    Da Violet, zusätzlich zu ihrer ständigen Frustration, auch noch fremdgeht, überzeugt Christy sie davon, eine Therapie zu machen. Bei der ersten Sitzung kommt bereits etwas ans Tageslicht, das Violet beschäftigt: Sie will ihren Vater kennen lernen, den Christy vergrault haben soll…
  9. Ein fast perfekter Ehemann

    Nach einem Vorfall bei den Anonymen Alkoholikern, raten Bonnie und Marjorie Christy, wieder mit Männern auszugehen. Der Nachbar, den Christy in der Waschküche trifft, scheint der perfekte Kandidat – bis sie eine prekäre Entdeckung in ihrer Wohnung macht…
  10. Neue Ziele

    Christy stellt geschockt fest, dass aus ihrem Kellnerjob, der nur eine Übergangslösung sein sollte, bereits ein zehnjähriger Nebenjob geworden ist. Sie beschließt, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben und wieder zur Highschool zu gehen. Indes kämpft Bonnie mit ihrem Alter und beschwert sich, dass auch Alvin sich wie ein Oldie aufführt. Als dieser daraufhin mit Bonnie auf ein Rockkonzert geht, macht das alles nur noch schlimmer…
  11. Ex und Exitus

    Besser hätte es die Familie nicht treffen können: In der Anlage, in der der Bonnie Gebäudemanagerin ist, wird eine Wohnung frei und Alvin kann dort einziehen. Die Familie ist überglücklich, endlich gemeinsam leben zu können. Doch dann geschieht eine unfassbare Tragödie…
  12. Asche und Katzenstreu

    Die Familie befindet sich in tiefer Trauer um Alvin. Leider macht Alvins Exfrau Lorraine ihnen zusätzlich das Leben schwer. Sie will nicht mit dem Erbe rausrücken, das ihnen zusteht. Aus Rache stiehlt Bonnie Alvins Asche aus der Urne in Lorrains Haus. Doch bald packt sie das schlechte Gewissen…
  13. Ein neuer Alvin

    Christy entdeckt, dass Bonnie für Alvin einen Schrein errichtet hat. Sie überredet ihre Mutter, zum Therapeuten zu gehen. Wie es der Zufall will, haben die beiden eine Autopanne, und Bill, ein Mitarbeiter des Abschleppdienstes, muss ihnen helfen. Dieser erinnert Bonnie so sehr an Alvin, dass sie beschließt, aus ihm einen „neuen“ Alvin zu machen.
  14. Alle hassen Christy

    Nachdem Gabriel als Manager des Restaurants überraschend entlassen wird, übernimmt die frustrierte Christy seinen Posten. Doch die Freude über den unerwarteten Karriereschub währt nicht lange…
  15. Sex mit Nervenkitzel

    Christy entdeckt ihre Leidenschaft für Sex mit Nervenkitzel. Die Gefahr, erwischt zu werden, macht sie besonders an. Als ihr Exmann Baxter sie schließlich auch noch mit der Aussage, sie sei nicht zu Intimität fähig, konfrontiert, wird sie nachdenklich.
  16. Drei Frauen für ein Halleluja

    Bonnie und Christy besuchen Regina im Gefängnis. Wie erwartet, muss Christy ihr gestehen, dass sie ihr ganzes Geld verspielt hat. Doch anstatt einen Wutanfall zu bekommen, verzeiht Regina ihrer Freundin und erklärt, sie habe im Gefängnis zu Gott gefunden – eine Tatsache, die nach Reginas Entlassung auf Bewährung, Bonnie gewaltig auf die Nerven gehen wird.
  17. Ein Professor für Violet

    Violet ist überglücklich, denn sie ist frisch verliebt – in ihren Professor. Der ist allerdings um einiges älter als Violet. Doch wie es scheint, hat er sich auch in sie unsterblich verliebt und zu Christys Unmut zieht sie auch noch bei ihm ein. Es kommt sogar noch schlimmer: Der Professor hält um Violets Hand an…
  18. Bonnie in Versuchung

    Bonnie und Christie werden auf eine harte Probe gestellt: Als Bonnie in der Dusche ausrutscht und sich den Rücken verrenkt, werden ihr starke Pillen gegen die Schmerzen verschrieben. Schon bald müssen die beiden gegen alte Gewohnheiten ankämpfen…
  19. Alles für die Katz

    Bonnies Medikamentensucht wird immer schlimmer. Sie geht sogar so weit, dass sie Pillen von einer Nachbarin klaut und bei einem Date mit einem Zahnarzt nach Lachgas sucht. Natürlich bleibt ihre Sucht nicht lange unentdeckt – Christy ist maßlos enttäuscht von ihrer Mutter. Als sie sie zur Rede stellt, will Bonnie nicht mit ihr sprechen und lässt sie einfach stehen.
  20. Auf Entzug

    Bonnie muss nach einem Fauxpas für eine Nacht ins Gefängnis. Scheinbar hat ihr das die Augen geöffnet, denn am nächsten Tag beschließt sie, einen Entzug zu machen. Als sich Christy aus Ärger und Wut über ihre Mutter weigert, sie zu unterstützen, gerät sie plötzlich selbst in eine schwierige Situation.
  21. Waffen(un)ruhe

    Bonnie wird wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet. Christy ist stinksauer auf ihre Mutter und der Streit eskaliert. Selbst Violet leidet darunter, lädt die beiden aber trotzdem zum Sabbat-Essen ein. Dort scheinen Mutter und Tochter ihren Streit tatsächlich beizulegen. Der Frieden währt allerdings nicht lange…
  22. Nestflucht

    Christy ist am Boden zerstört, als Roscoe ihr beichtet, dass er lieber bei seinem Vater wohnen will. Sie gibt ihrer Mutter die Schuld dafür und beschließt kurzerhand, ebenfalls auszuziehen. Doch wohin soll sie gehen? Eine neue Unterkunft zu finden erweist sich schwieriger als gedacht.
Staffel 3
  1. Gute Mütter, schlechte Mütter

    Bonnies Begeisterung hält sich in Grenzen, als ihre Mutter Shirley anruft, um sich zu treffen: Diese hatte sie als kleines vierjähriges Kind zur Adoption freigegeben und Bonnie denkt nicht mal daran, ihr das zu verzeihen. Doch so sehr sie sich auch gegen ein Treffen sträubt – Groll hegen schadet auch ihr selbst.
  2. Ein ganz mieser Tag

    Bei einem Treffen für ehemalige Alkohol- und Drogenabhängige lernen Bonnie und ihre Tochter Christy Jodi kennen, ein junges Mädchen, das den Suchtmitteln verfallen ist. Motiviert beschließt das Mutter-Tochter-Gespann, Jodi unter die Arme zu greifen.
  3. Helfersyndrom

    Christy und Bonnie sind auf den Geschmack gekommen: Nachdem es ihnen gelungen ist, Jodi, ein drogenabhängiges, junges Mädchen, auf den rechten Weg zu bringen und erfolgreich vom Drogenkonsum abzuhalten, nehmen sie sich sofort eines anderen Mädchens an: Michelle.
  4. Ein Schmerz und eine Seele

    Christy ist begeistert, als Violet beschließt, von nun an mehr Zeit mit ihrer Mutter zu verbringen und die Beziehung zu verbessern. Währenddessen versucht Bonnie alles, um der Fehde zwischen ihr und ihrer Erzfeindin Beverly, die im selben Gebäudekomplex wohnt, ein Ende zu setzen.
  5. Bonnie auf Männerfang

    Christy ist besorgt: Baxters Freundin Candace hat zu Roscoe ein überaus gutes Verhältnis – das ist Christy gar nicht Recht. Vor allem in Anbetracht des bevorstehenden Elternabends sieht sie Candace als Konkurrenz an. Unterdessen beginnt Bonnie eine Turtelei mit Steve – mit Folgen…
  6. Rückfall ins Glück

    Regina gesteht Christy und dem Rest der AA-Clique, dass sie wieder trinkt. Zum Erstaunen aller hat es den Anschein, als bekomme es ihr gut – sei es im Job oder im Fitnessstudio. Dennoch wollen die Mädels Regina wieder auf den rechten Weg bringen. Das Vorhaben scheitert allerdings und Regina kündigt ihnen die Freundschaft. Als Christy wenig später Regina mit dem hinreißenden Marcus sieht, kommt sie ins Grübeln. Wie wäre es wohl, hin und wieder ein Schlückchen zu trinken?
  7. Gefahr im Verzug

    Phyllis, Violets Schwiegermutter in spe, hat ihren Besuch angekündigt. Christy plant, eine Dinnerparty für sie auszurichten. Doch schon vor ihrer Ankunft ist Christy einem Nervenzusammenbruch nahe, denn Phyllis ist nur schwer zufrieden zu stellen. Derweil wird Bonnie von Steve vor die Wahl gestellt: Entweder sie bekennt sich endlich offiziell zu ihm oder er gibt ihr den Laufpass.
  8. Meine Erzfeindin, ihr Vater und ich

    Christy hat einen neuen Verehrer: Fred, den wohlhabenden und überaus liebenswürdigen Vater von Candace. Candace und Baxter sind darüber wenig erfreut – im Gegensatz zu Bonnie, die ihrer Tochter eindringlich rät, Fred eine Chance zu geben.
  9. Brunch der Erkenntnis

    Bonnie rät Christy eindringlich, sich von Fred, dem reichen und attraktiven Vater von Candace, endlich schwängern zu lassen – Christy ist hin- und hergerissen. Wenig später lädt Fred zu einem Brunch in den Country Club ein, wo er sich in demütigender Weise über Candace lustig macht. Christy findet sein Verhalten unakzeptabel und macht – zu Bonnies Entsetzen – Schluss.
  10. Der Zeh im Lady-Pool

    Bonnie hält nach der Trennung von Steve dessen Blicke während eines Meetings nicht aus und überredet Christy, zu einem anderen Meeting zu gehen. Dort trifft sie allerdings auf Jeanine, mit der sie vor einigen Jahren ein Techtelmechtel hatte, das unschön zu Ende ging. Marjorie legt ihr nahe, Wiedergutmachung bei Jeanine zu leisten – mit verhängnisvollen Folgen, denn die beiden landen nicht nur im Bett, sondern Jeanine zieht auch mit Sack und Pack bei Bonnie und Christy ein.
  11. Cinderella kann mich mal

    Julian, der überaus attraktive Neuzugang bei den Anonymen Alkoholikern, verdreht den anwesenden Damen den Kopf. Auch Christy muss sich zusammenreißen, um seinem Charme nicht zu erliegen. Als er sie um Unterstützung bittet, ist es um sie geschehen. Indes begleitet Bonnie Jill auf einen Wohltätigkeitsball, den sie früher jährlich besuchte. Jill hofft, dass die gute Gesellschaft ihre Drogeneskapaden mittlerweile vergessen hat. Leider ist dem nicht so…
  12. Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt

    Jodi hat einen neuen Freund – einen Ex-Junkie, der erst seit sechs Wochen clean ist. Christy ist alarmiert. Als Jodi nicht auf Christys Warnungen hören will, sucht sie bei Marjorie Rat. Die lässt allerdings auch eine Bombe platzen: Sie wird Victor heiraten, Christys ehemaligen Vermieter. Kurzerhand wird ein Junggesellinnenabschied organisiert. Leider ist Anya, Victors spießige Schwester, eine totale Spaßbremse…
  13. Die Sirup-Mafia

    Jodi ist nach einer Überdosis gestorben; Christy ist am Boden zerstört, fühlt sie sich doch für deren Tod verantwortlich. Auch die Tatsache, dass Marjorie sich von ihr abgewendet hat, belastet sie. Um ihre Tochter sowie Jill und Wendy abzulenken, überredet Bonnie sie zum Schmuggel illegaler Substanzen über die kanadische Grenze. Der Ausflug auf die schiefe Bahn verläuft allerdings anders als geplant.
  14. Meine Mutter und ihr Mal

    Nachdem Bonnie und Steve eine Nacht miteinander verbracht haben, macht er sie auf ein Muttermal auf ihrem Allerwertesten aufmerksam, das sich seiner Meinung nach verändert hat. Bonnie nimmt das allerdings nicht ernst. Erst als die besorgte Christy sie zu einem Arztbesuch drängt, gibt sie schließlich nach. Nach einer Biopsie muss Bonnie eine Woche lang auf das Ergebnis warten; während dieser Zeit treibt sie Christy fast in den Wahnsinn.
  15. Wenn zwei sich streiten, sträubt sich die Dritte

    Christy erfährt von Roscoe, dass Baxter und Candace sich ständig streiten. Kurzerhand spricht Christy ihren Exmann darauf an. Sie merkt schnell, dass Baxter nicht sicher ist, ob er Candace überhaupt heiraten will. Als die beiden über alte Zeiten reden, kommen sie sich näher. Christy ist verwirrt, und auch Bonnie rät ihr eindringlich, die Finger von ihm zu lassen. Eines Nachts steht Baxter plötzlich vor Christys Tür und macht ihr einen Heiratsantrag…
  16. Falsch verbunden

    Bonnie bekommt einen Anruf von Adam, der zunächst denkt, er habe sich verwählt. Als sich herausstellt, dass ihm eine Frau absichtlich die falsche Nummer gegeben hat, um ihn abzuwimmeln, kommt er mit Bonnie ins Gespräch. Die beiden sind sich sympathisch, führen endlos lange Telefonate und beschließen, sich zu treffen. Am Treffpunkt wartet Bonnie jedoch vergeblich…
  17. Hengst auf Rädern

    Bonnie wurde von Adam versetzt und will deshalb nicht mit ihm sprechen. Da er ständig anruft, überredet Christy ihre Mutter dazu, Adam eine zweite Chance zu geben. Bei einem Telefonat erfährt sie, dass Adam im Rollstuhl sitzt. Bonnie trifft sich trotz ihrer Vorbehalte mit ihm; der Abend wird wunderschön. Es kommt zu einem Kuss und Bonnie ist im siebten Himmel – bis Christy erfährt, dass Adam ein untreuer Aufreißer ist.
  18. Adam und die Anonymen

    Adam glaubt, dass Bonnie die AA-Meetings wichtiger sind als er. Kurzerhand schlägt sie ihm vor, sie zu einem Treffen zu begleiten. Allerdings geht das nach hinten los, denn lästert Adam danach in einer Tour. Um ihm zu erklären, warum die Meetings ihr so viel bedeuten, will sie ihn mit der Säuferin Bonnie bekannt machen und zeigt ihm das Video von Christys Hochzeit…
  19. Patientin auf der Flucht

    Bonnie und Adam genießen ihre traute Zweisamkeit. Als Adam jedoch auf seinem Telefon Textnachrichten erhält und Bonnie partout nicht erzählen möchte, von wem sie stammen, schrillen bei ihr sofort die Alarmglocken. Sie ist davon überzeugt, dass Adam sie betrügt. Christy leidet derweil unter einer schweren Erkältung. Dennoch möchte sie unbedingt ihre letzte Juraprüfung ablegen. Leider kommt ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt dazwischen…
  20. Zickenkrieg

    Christy wartet gespannt auf die Prüfungsergebnisse. Sie ist vor Freude völlig außer sich, als sie erfährt, dass sie bestanden und es auf „Deans Liste“ geschafft hat – als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen. Bonnie reagiert auf die gute Nachricht jedoch eher teilnahmslos. Es dauert nicht lange, und Christys Stimmung ist im Keller…
  21. Willkommen im Club

    Christy hat einen Studienplatz ergattert und rückt ihrem Traum, Anwältin zu werden, einen großen Schritt näher. Zudem steht Violets Hochzeit kurz bevor. Als Christy und Bonnie von einem AA-Treffen nach Hause kommen, sitzt eine heulende Violet auf dem Sofa und berichtet, dass Gregory die Trauung abgesagt habe – Christy ist fassungslos. Als Christy jedoch von Gregorys Mutter Phyllis erfährt, ihr Sohn habe sich getrennt, weil Violet ständig betrunken sei, kommt sie ins Grübeln.
  22. Von Geldsorgen zum Geldsegen

    Christy versinkt im Tal der Tränen: Das Jurastudium wird sie ein Vermögen kosten, sie sieht ihren Karrieretraum in weite Ferne schweifen. Während Marjorie mit guten Ratschlägen zu helfen versucht, macht Bonnie kurzerhand Nägel mit Köpfen und verkauft Violets Hochzeitskleid. Doch das ist lediglich ein Tropfen auf den heißen Stein…
Staffel 4
  1. Staubiger Topf sucht Deckel

    Bonnie hat allen Grund zur Freude: Adam steht plötzlich vor der Tür. Er ist früher von seiner Europa-Reise zurückgekehrt und überrascht damit seine Liebste. Fortan verbringen die beiden jeden Tag miteinander, und Bonnie vernachlässigt darüber ihre AA-Treffen. Jill hat derweil einen Plan, um Christy zu verkuppeln: Beide besuchen ein Meeting der Anonymen Alkoholiker in einer angesehenen Wohngegend. Doch dann steht ausgerechnet Jill selbst Christy im Weg…
  2. Nackte, nasse Kerle

    Bonnie hat bei einem ihrer AA-Treffen eine unschöne Begegnung mit ihrer Ex-Freundin Jeanine. Christy kann die Abneigung ihrer Mutter gar nicht verstehen und freut sich über Jeanines Auftauchen. Zudem bietet diese ihr eine Stelle als Immobilienmaklerin an. Doch Christy weiß nicht, wie sie reagieren soll. Sie steht zwischen den Stühlen. Als Adam erfährt, dass Bonnie eine lesbische Beziehung hatte, schlägt er ihr vor, „neue Wege“ zu beschreiten…
  3. Flaute im Bett

    Bei Bonnie und Adam läuft es zur Zeit gar nicht gut: Bonnie glaubt, dass Adam sie nicht mehr attraktiv findet, weil er vor dem Sex einen Joint geraucht hat. Sie zweifelt an sich selbst und will ihr Selbstbewusstsein wieder aufbauen. Dabei soll Steve behilflich sein. Und tatsächlich findet Bonnie wieder zu sich und will Adam mitteilen, dass er durchaus beim Sex high sein darf, doch da überrascht er sie mit einer sehr plötzlichen Entscheidung…
  4. Wer früher kifft, ist länger stoned

    Roscoe raucht Marihuana und wird dabei prompt von Candace überrascht. Er gibt zwar an, den Stoff von einem Schulkammeraden bekommen zu haben, aber Candace sieht eher in Christy die Schuldige. Christy wiederum glaubt, dass Baxter seine Finger im Spiel hat. Der behauptet zwar, clean zu sein, kann damit aber nicht so recht überzeugen. Am Ende ist es Bonnie, die Roscoe zum Reden bringen kann…
  5. Violet und die ahnungslosen Trottel

    Christy kann es kaum glauben, sie hat tatsächlich mal wieder eine Verabredung. Doch zu früh gefreut – Violet macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Sie ist krank und braucht die Hilfe ihrer Mutter. Allerdings handelt es sich nicht um einen reinen Krankenbesuch: Violet offenbart ihrer Mutter, dass sie gerne wieder zu ihr und Bonnie ziehen möchte. Außerdem entdeckt Christy einen Koffer bei ihrer Tochter, dessen Inhalt sie schockiert…
  6. Das mutierte Muttertier

    Christy ist immer noch besorgt, weil ihr Sohn Roscoe einen Joint geraucht hat. Sie entwickelt einen regelrechten Verfolgungswahn und kontrolliert ihn auf Schritt und Tritt. Er muss sie sogar auf ein Treffen der anonymen Alkoholiker begleiten. Als er von dort plötzlich verschwindet, reagiert sie völlig panisch. Und damit treibt Christy nicht nur ihren Sohn in den Wahnsinn, sondern auch ihr ganzes Umfeld…
  7. Ein Baby für Jill

    Der Suizid von Jills Mutter jährt sich, was Jill in eine Krise stürzt. Sie fragt sich, was sie in ihrem Leben überhaupt erreicht hat. Christy sorgt sich um ihre Freundin und will ihr in dieser schweren Zeit beistehen. Plötzlich hat Jill die entscheidende Idee, um ihrem Leben den fehlenden Sinn zu geben: Sie möchte ein Baby. Christy hat ihre Zweifel an diesem Plan, was die Freundschaft der beiden gehörig auf die Probe stellt…
  8. Laminieren für Fortgeschrittene

    Christy und Bonnie wollen ein Geburtstagsgeschenk für Jill kaufen. Dabei werden sie von der Verkäuferin so herablassend behandelt, dass Christy aus Rache eine teure Sonnenbrille klaut. Das schlechte Gewissen treibt sie zwar zurück in den Laden, doch die arrogante Verkäuferin bringt Christy zu einem erneuten Diebstahl. Unterdessen ist Jill immer noch sauer auf Christy, weil diese ihre Baby-Pläne nicht unterstützen möchte…
  9. Die böse und die brave Hand

    Bonnie und Adam bekommen Besuch von Adams bestem Freund und dessen Frau Leanne. Bonnie ist der Abend sehr wichtig, und sie möchte die beiden beim gemeinsamen Essen beeindrucken. Mitch und Leanne bringen ein äußerst unpassendes Geschenk mit: eine Flasche Wein. Mit dieser kann Bonnie als trockene Alkoholikerin natürlich wenig anfangen. Und als dann bei dem Trinkgelage der drei auch noch herauskommt, dass Leanne mal mit Adam liiert war, flippt Bonnie völlig aus…
  10. Der zerplatzte Traum

    Christy glaubt, dass ihre Mutter eine Überraschungsparty zu ihrem Geburtstag organisiert, weil sie immer heimlich mit Christys Freundinnen redet. Doch dann stellt sich heraus, dass die Tuscheleien einen ganz anderen Grund haben: Jill bekommt ein Baby. Weil sie aber noch immer Streit mit Christy hat, soll diese nichts davon wissen. Bonnie erzählt ihrer Tochter dennoch von Jills Schwangerschaft – und die kann sich ihre Sticheleien einfach nicht verkneifen…
  11. Christy macht die Pferde scheu

    Christy scheint endlich mal Glück bei den Männern zu haben: Als sie nicht genügend Kleingeld für die Parkuhr dabei hat, hilft ihr ein hübscher junger Mann namens Nick aus. Kurz darauf erfährt sie, dass Nick ausgerechnet Marjories Neffe ist, und die stellt sofort klar, dass die Mädels – allen voran Christy – die Finger von ihm lassen sollen. Doch Christy ignoriert die Warnung ihrer Freundin, muss aber schnell einsehen, dass sie besser auf Marjorie gehört hätte…
  12. Im Rausch der Kekse

    Bonnie und Christy finden Adams Kekse im Kühlschrank und können sich nicht zurückhalten. Sie schmecken ihnen so gut, dass sie den Rest mit zu ihrem AA-Meeting nehmen und dort verteilen. Was die Mädels nicht wissen: Es handelt sich bei dem leckeren Gebäck um Haschkekse – und so sind sie alle bald total high. In ihrem Rausch glaubt Bonnie sogar, dass Adam sie verlassen will. Er hat alle Hände voll zu tun, um die Situation wieder geradezubiegen. Zum Glück hilft ihm Marjorie dabei.
  13. Fremdküssen

    Bonnie ist sauer auf Adam. Er hat schon wieder zu viel getrunken – und so muss Bonnie ohne ihn zum Feinkost-Festival gehen. Als sie dort auf den attraktiven Joe trifft, lässt sie sich dazu hinreißen, ein Date mit ihm auszumachen. Joe ist – wie Bonnie – trockener Alkoholiker, und beide verstehen sich nicht nur deswegen auf Anhieb. Doch dann kommen sie sich näher als erwartet – und das bleibt nicht folgenlos…
  14. Schlimmer dummer Liebeskummer

    Bonnie und Adam haben sich getrennt, und das hat schlimme Folgen: Bonnie leidet unter entsetzlichem Liebeskummer – und nach und nach leiden auch ihre Freundinnen darunter. Christy will ihrer Mutter unbedingt helfen und versucht daher Adam dazu zu bewegen, Bonnie noch eine Chance zu geben. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn der Schmerz sitzt noch tief bei Adam, und das lässt er Bonnie auch spüren…
  15. Die Ex und der sehr alte Hund

    Bonnie und Adam haben sich wieder versöhnt – und daran lassen sie die gesamte Nachbarschaft teilhaben. Aber sie stören nicht nur mit ihren Beischlafgeräuschen ihre nahe Umgebung, sondern auch mit ihren ausgiebigen Streitgesprächen. Denn Bonnie ist eifersüchtig: Sie hat erfahren, dass Adam offiziell noch verheiratet ist und sich mit seiner Ehefrau Danielle treffen will. Christy versucht, ihrer Mutter beizustehen – doch das ist gar nicht so einfach…
  16. Krieg der Krankenpflegerinnen

    Nachdem Christy mal wieder alle Warnhinweise ihres Autos ignoriert hat, steht sie plötzlich ohne Benzin da. Adam hilft ihr und fährt sie in die Stadt. Dabei haben die beiden allerdings einen Unfall, der auch Auswirkungen auf Bonnie hat. Denn diese will sich zwar einerseits um ihre Tochter kümmern, doch anderseits möchte sie auch für ihren Freund da sein und nicht dessen Noch-Ehefrau das Feld überlassen. Die spielt sich nämlich nur allzu gerne als Adams Krankenpflegerin auf…
  17. Und ewig grunzen die Teenager

    Jill ist niedergeschlagen. Sie erzählt ihren Freundinnen, dass sie als Pflegemutter abgelehnt wurde. Christy beschließt, ihr zu helfen – mit Erfolg: Jill erhält einen Anruf, dass sie die Pflegschaft für ein 14-jähriges Mädchen übernehmen kann. Jill ist hin- und hergerissen, hatte sie doch mit einem Baby gerechnet. Unterdessen will Bonnie ihre Nachbarn davon überzeugen, dass sie ihrer Hausmeistertätigkeit gewachsen ist und alle Aufgaben zufriedenstellend erledigen kann.
  18. Brief an meine tote Mom

    Bonnie erhält einen traurigen Anruf: Sie erfährt, dass ihre Mutter gestorben ist. Allerdings scheint das die toughe Brünette wenig zu interessieren. Christy und die anderen wundern sich über ihre Haltung und wollen mit ihr über den Verlust reden. Gemeinsam mit Christy erklärt sich Bonnie bereit, das Apartment ihrer Mutter zu räumen. Als sie gerade einen interessanten Fund machen, taucht plötzlich ein fremder Mann auf und behauptet, Bonnies Bruder zu sein…
  19. Tantra ist sein Mantra

    Christy hat einen neuen Freund, und der ist ganz anders als ihre Ex-Partner: Er lebt vegan und umweltbewusst und praktiziert liebend gerne Tantra-Sex. Was Christy anfangs begeistert, geht ihr mit der Zeit gehörig auf die Nerven – und nicht nur ihr: Auch Adam und Bonnie sind genervt. Und so beschließen die beiden zusammenzuziehen. Das gestaltet sich allerdings auch nicht ganz so harmonisch, denn der Alltag hält schnell Einzug – und mit ihm die Konflikte…
  20. Christy bricht ihr Schweigen

    Christy und Marjorie machen gerade Schlimmes durch: Während Marjorie bei einem AA-Meeting unter Tränen berichtet, dass ihre Betreuerin nach Jahrzehnten rückfällig geworden ist, entdeckt Christy unter den Teilnehmern des Treffens ihren Vergewaltiger. Die Tat liegt bereits 16 Jahre zurück und wurde nie angezeigt. Christy weiß nicht, wie sie reagieren soll und bräuchte Marjorie jetzt mehr als je zuvor, doch diese muss erst einmal mit ihrer eigenen Enttäuschung fertig werden…
  21. Wer stirbt schon auf Hawaii?

    Adam reist gemeinsam mit seiner Ex-Frau zur Beerdigung seiner Ex-Schwiegermutter nach Hawaii. Bonnie ist stinksauer, kümmert sich aber während seiner Abwesenheit um seinen Hund. Jill, Christy und Emily besuchen derweil Emilys Mutter Natasha in der Entzugsklinik. Wie sich herausstellt, kennen sich Christy und Natasha aus einem Club, in dem sie früher als Stripperinnen gearbeitet haben…
  22. Steuertricks à la Bonnie

    Bei Bonnie flattert ein Steuerbescheid ins Haus: Sie muss Steuern in Höhe von 18.000 Dollar nachzahlen. Gemeinsam mit Christy macht sie sich auf den Weg zum zuständigen Finanzbeamten. Was sie von ihm erfahren, ist für Mutter und Tochter jedoch eine Schocknachricht: Bonnie hat seit 20 Jahren keine Steuern mehr bezahlt.
Staffel 5
  1. Ein Antrag kommt selten allein

    Adam hält um Bonnies Hand an, was bei ihr eine vollkommen panische Reaktion auslöst. Obwohl sie Adam liebt, lehnt sie zwei seiner Anträge ab. Jill hat ordentlich an Gewicht zugelegt und leider unter Depressionen. Zeitgleich droht sie Emily wieder zu verlieren, da Natasha sich mit Christys Hilfe auf die Suche nach einem Job gemacht hat. Währenddessen nimmt Christy eine weitere Hürde auf dem Weg zum Jura-Studium.
  2. Der Schnee im Handschuhfach

    Christys Halbbruder Ray kehrt aus der Entzugsklinik zurück und singt Lobeshymnen auf sein neues Leben ohne Drogen. Adam findet in Ray einen neuen Kumpel und die beiden besuchen zusammen ein Basketballspiel. Als Bonnie und Christy jedoch Rays Mercedes ausleihen, entdecken sie Kokain und Gras im Handschuhfach. Ausgerechnet in diesem Moment werden sie von einem Polizisten kontrolliert.
  3. Zwischen zwei Ärschen

    Bonnie verschafft Natasha eine abgehalfterte Wohnung in ihrem Gebäude. Dennoch reicht die bescheidene Behausung dafür aus, dass Emily wieder zu ihrer Mutter ziehen kann. Jill versucht über den Verlust hinweg zu kommen und hilft beim Umzug. Unterdessen wird Christy für eine Jura-Aufgabe Cooper zugeteilt, der einige Jahre jünger ist als sie. Schon bald stellt sich heraus, dass die beiden nicht nur im Unterricht ein gutes Team abgeben.
  4. Softeis im Swimmingpool

    Bonnie und Christy werden sich den Kosten bewusst, die Christys Aufnahmeanträge für das Jura-Studium verschlingen werden. So beschließen die beiden kurzerhand auf Kabelfernsehen und Internet zu verzichten – was natürlich nicht spurlos an ihnen vorrübergeht. Natasha berichtet den Freundinnen von ihrer möglichen Entdeckung als Songwriter, trifft aber nur auf Skepsis und Ablehnung. Jill erleidet einen Nervenzusammenbruch.
  5. Bonnies gute Seite

    Bonnie stolpert auf einem Gehsteig und verletzt sich beide Knöchel. So muss sie erstmals erleben, wie es ist, hilflos im Rollstuhl zu sitzen – für Adam fast so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit. Christy versucht unterdessen ihr Bestes um Bonnie als Hausmeisterin zu vertreten. Dabei stellt sie ganz überrascht fest, dass Bonnie ihren Bewohnern so manchen liebenswürdigen Gefallen getan hat.
  6. Verliebte Brüder

    Adams Bruder Patrick kommt zu Besuch, was Adam vor Bonnie unbedingt geheimhalten will. Als sie es aber dennoch herausfindet, fragt sie sich, was Adam zu verbergen hat. Tatsächlich stellt sich heraus, dass Adam und Patrick bereits seit Jahren zerstritten sind. Da hilft es wenig, dass Christy Patrick äußerst sympathisch findet und kurzentschlossen mit ihm ausgeht.
  7. Der Albtraum von der Zukunft

    Christy versucht ihre Gefühle für Patrick zu ordnen, zumal er schon bald zurück nach Santa Cruz fährt. Die Freundinnen stehen Marjorie zur Seite, nachdem Victor einen Schlaganfall erleidet. Auch bei der Pflege zu Hause wird die sonst so lebenserfahrene Marjorie jede Menge Hilfe benötigen – was Bonnie an die Grenze der Belastbarkeit bringt.
  8. Fremde Pos in meinem Höschen

    Bei Christy und Bonnie wird eingebrochen. Ausgerechnet Christys Laptop wurde gestohlen, was nur halb so schlimm wäre, befände sich darauf nicht Christys Abschlussarbeit. Marjorie und Wendy schalten sich ein und entdecken den Laptop in einer Internet-Kleinanzeige. Als die Freundinnen am Ort der Übergabe auftauchen, treffen sie ausgerechnet auf Mary, die ebenfalls Teil der Anonymen Alkoholiker ist.
  9. Feuern verboten!

    Während eines Basketball-Spiels gerät Christys Halbbruder Ray in eine Schlägerei und landet im Gefängnis. Christy, Bonnie und Adam stellen zwar die Kaution, doch Ray weigert sich noch immer die Anonymen Alkoholiker zu besuchen. Stattdessen schwört er, er werde selbst mit seinem Problem fertig und zieht bei Adam ein. Unterdessen bemüht sich Christys neuer Boss darum, sie zu feuern, rechnet aber nicht mit Christys Sturheit und ihrem Einfallsreichtum.
  10. Ein Kerl namens Christy

    Christy kämpft weiterhin mit ihren Gefühlen für Patrick und spielt mit dem Gedanken einer Fernbeziehung. Das hält sie jedoch nicht davon ab mit ihrem jüngeren Studienkollegen Cooper ins Bett zu hüpfen. Ihr Plan einer reinen Sex-Freundschaft geht aber gehörig nach hinten los. Unterdessen versucht Bonnie Kaffee aufzugeben, was sich zur Zumutung für ihr gesamtes Umfeld auswächst.
  11. Romantik mit Hindernissen

    Christy hat sich entschieden: Sie möchte eine richtige Beziehung mit Patrick. Ganz aufgeregt fährt sie nach Santa Cruz, doch alle Versuche der beiden eine erste gemeinsame Nacht miteinander zu verbringen, enden enttäuschend. Unterdessen sind Bonnie und Adam Gäste bei einer Hochzeit, was einen gehörigen Streit über ihre eigenen Heiratspläne provoziert.
  12. Verleih’ nie Kohle an eine Plunkett!

    Christys Auto bleibt auf dem Weg nach Hause von Patrick liegen. Geld für einen neuen Wagen hat Christy nicht und so lässt sie mehrere Wochen lang den Horror öffentlicher Verkehrsmittel für die lange Fahrt nach Santa Cruz über sich ergehen. Adam versucht Christy schließlich Geld für ein neues Auto zu leihen, was Bonnie aber strikt verbietet. Unterwartete Hilfe findet sie in ihrem Ex-Mann Baxter.
  13. Jill zieht andere Saiten auf

    Jill feiert ihr Comeback und präsentiert stolz ihren ranken und schlanken Körper. Allerdings verläuft das Wiedersehen mit ihren Freundinnen äußerst holprig, da sie nicht länger willig ist, das vermeintlich egoistische Verhalten von Christy, Bonnie und Co. ohne Widerworte hinzunehmen. Währenddessen erhält Christy eine Nachricht, die sie aus der Bahn wirft und ihre Zukunftspläne in Gefahr bringt.
  14. Die Macht der Miranda

    Jill stellt ihren Freundinnen Miranda vor, ihren „Coach für innere Stärke“. Ausgerechnet die sonst so in sich gekehrte Wendy ist nach einer Behandlung von Miranda komplett auf Krawall gebürstet. Auch Christy nimmt Mirandas Hilfsangebot an und hofft so, ihre Enttäuschung über die Uni-Absagen zu überwinden. Jill muss unterdessen feststellen, dass sie selbst mit Mirandas Hilfe nicht so gegen Versuchungen abgehärtet ist, wie sie vielleicht glaubt.
  15. Nüchtern betrachtet

    Jill kommt nicht vom Alkohol los. Die täglichen Rückfälle belasten auch die Beziehung von Christy und Patrick. Zwar weiß Patrick von Christys aufreibender Vergangenheit, doch hat er womöglich die große Rolle unterschätzt, welche die Anonymen Alkoholiker im Leben seiner Freundin spielen. Bei einem Abendessen zu seinem 54. Geburtstag spitzt sich der Konflikt zwischen den beiden zu.
  16. Trost auf vier Pfoten

    Christy versucht sich bei einer Shopping-Tour mit Jill über die Trennung von Patrick hinweg zu trösten. Dort treffen sie ausgerechnet auf die neue Ehefrau von Jillsx-Mann. Unterdessen leidet Adam noch immer unter dem Tod seines Hundes. Als Bonnie nicht weiter weiß, kauft sie ihm kurzentschlossen ein neues Welpen – mit vollkommen anderen Resultaten als von ihr erhofft.
  17. Trouble mit Tammy

    Christy und die Mädels halten eine Sitzung der Anonymen Alkoholiker in einem Frauengefängnis ab. Die Veranstaltung gerät außer Kontrolle, als Bonnie von der Insassin Tammy attackiert wird. Tammy erhebt schwere Vorwürfe gegen Bonnie, doch die kann sich erst nach einer ganzen Weile darin erinnern, woher sie Tammy überhaupt kennt. Tatsächlich hat sie ihr als Teenager übel mitgespielt, als beide in der gleichen Pflegefamilie lebten.
  18. Gut betreut und nichts bereut

    Christy muss feststellen, dass die vermeintlich so ausgeglichene Marjorie auch eine andere Seite hat. Schockiert beobachtet sie, wie ihre Sponsorin im Supermarkt eine Verkäuferin aufs Übelste beschimpft. Es kommt zum Zerwürfnis zwischen Christy und Marjorie, woraufhin Christy auf die Suche nach einer neuen Sponsorin geht. Selbst Bonnie ist daraufhin beunruhigt und versucht Marjorie beizustehen, die zuletzt nicht nur den Schlaganfall ihres Mannes zu verkraften hatte.
  19. Unmut schützt vor Strafe nicht

    Das Apartmenthaus von Christy und Bonnie wechselt den Besitzer. Zu Bonnies Schock legt ihre neue Chefin Rita tatsächlich Wert darauf, dass sie ihre Arbeit als Hausmeisterin erledigt. Außerdem soll sie auch dafür sorgen, dass das Gebäude rentabler wird. Als Bonnie aber einen blinden Bewohner mit Geldnöten auf die Straße setzen soll, zieht sie die Notbremse – und riskiert damit, dass sie und Christy selbst wieder auf der Straße landen.
  20. Das Sandwich des Grauens

    Bonnie und Adam wollen ein romantisches Wochenende in Reno verbringen, doch Adam schlägt vor, dass Bonnie lieber mit Christy verreist. Schließlich ist sie nach der geplatzten Beziehung mit Patrick noch immer angeschlagen. Leider treten Bonnie und Christy ihren Weg in die Spielermetropole mit einem Auto ohne Kennzeichen an – und werden prompt von einem aufmerksamen Polizisten verhaftet. Schon bald wird klar, dass Bonnie noch andere Dinge Nevada ausgefressen hat und nur gegen Kaution wieder freikommen kann. Als Christy ausgerechnet in einem Spielcasino aus dem Automat das benötigte Geld holen soll, erwachen ihre alten Dämonen.
  21. Rückschritt in Reno

    Ihr neue Sponsorin Nora versucht Christy klar zu machen, dass sie nicht ständig ihrer Mutter die Schuld an allem geben kann. Vielleicht ist es ja auch Christys freie Entscheidung, bei Bonnie zu leben. Unterdessen ist Bonnie unzufrieden mit Adams Verhalten. Seit sie verlobt sind, gibt er sich scheinbar sehr viel weniger Mühe auf sie zuzugehen als früher. Den drohenden Streit entschärft unfreiwillig Christy, als sie versucht, nette Dinge für ihre Mutter zu tun – die Bonnie aber Adam zuschreibt.
  22. Verspielt und verloren

    Seit fünf Jahren hat Christy keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Nicht der einzige Grund zu feiern, auch den College-Abschluss hat sie endlich in der Tasche. Die Mädels schenken ihr aus diesem Anlass Diamant-Ohrringe und bereiten eine kleine Party vor. Auf der Feier stellt sich aber heraus, dass Christy ihr Geschenk versetzt und das Geld verspielt hat. Bonnie kann das Verhalten ihrer Tochter nicht fassen und liest ihr vor versammelter Mannschaft die Leviten. Christy muss sich der Erkenntnis stellen, dass sie mit einem weiteren Suchtproblem zu kämpfen hat.
Staffel 6
  1. Nicht mal im Traum!

    Christy tritt voller Vorfreude ihr Jura-Studium an, ist aber nicht auf den starken Gegenwind gefasst, der ihr praktisch sofort entgegenweht. Nicht nur im Unterricht macht die angehende Anwältin zunächst keine gute Figur, auch ihre Hausaufgaben leiden unter Christys Job als Kellnerin. Zeitgleich beginnt Bonnie ihre Hochzeit mit Adam zu planen. Der interessiert sich praktisch überhaupt nicht für die Vorbereitungen, was Bonnie zunächst gefasst aufnimmt. Doch ihr Unterbewusstsein kann sich mit der Einstellung ihres Verloben überhaupt nicht anfreunden.
  2. Gurke oder Essiggurke?

    Seit 90 Tagen besucht Christy nun auch die Anonymen Spieler, doch die Treffen sieht sie, vom üppigen Buffet mal abgesehen, als Zeitverschwendung. Ist Christy vielleicht gar nicht spielsüchtig? Ein langjähriger Veteran der Anonymen Spieler rät ihr zu einem gewagten Selbstversuch. Bonnie greift ihrem blinden und krebskranken Nachbarn unter die Arme, rechnet aber nicht damit, sich in ihrem Auto als seine Beifahrerin wiederzufinden.
  3. Die furchtbare Professorin

    Bonnie hat ihr Auge auf eine ganz bestimmte Hochzeits-Location geworfen und diese auch gleich gebucht. Um Adam auch dafür zu begeistern hat sie nur eine Möglichkeit: ihn glauben zu lassen, dass die Location von Anfang an seine Idee gewesen ist. Als sie mit Adam aber eine alte Fässer-Fabrik besucht, droht der Plan nach hinten loszugehen. Unerwartet hat Adam dann aber mit der Örtlichkeit seine ganz eigenen Absichten. Unterdessen leidet Christy unter ihrer strengen Professorin, die regelmäßig ihre Schüler zum Zittern bringt. Erst als Christy sie zufällig bei den Anonymen Alkoholikern trifft, scheint sie einen Zugang zu ihr zu finden – einen Zugang, den sie schon bald darauf wieder loswerden will.
  4. Nachtangst

    Bonnie nimmt sich Tammy Diffendorf an, die sie durch ihr Verhalten einst auf die schiefe Bahn gebracht hat. Als Bonnie erfährt, dass Tammy demnächst aus dem Gefängnis entlassen werden soll, bietet Bonnie ihr ein Dach über dem Kopf an. Schon bald zeigt sich, dass Tammy ganz schön mit dem neuen Leben in Freiheit zu kämpfen hat und damit auch Christy und Adam an den Rand der Verzweiflung bringt.
  5. Der verschwundene Obstgarten

    Marjories Ehemann erleidet einen weiteren Schlaganfall und stirbt. Christy macht sich daraufhin Sorgen, dass ihre einstige Sponsorin nicht offensiv genug mit ihrer Trauer umgeht. Wichtigen Rat erhält Marjorie ausgerechnet von Wendy, die in ihrem Beruf als Krankenschwester öfter mit langer und schwerer Krankheit konfrontiert wird.
  6. Bo und die Sucht nach Tattoos

    Aus Dankbarkeit versucht Tammy in der Wohnung von Christy und Bonnie handwerklich tätig zu werden. Der resultierende Lärm zwingt jedoch Christy zum Lernen vorerst bei Jill unter zu kommen. Dort regt sie sich allerdings darüber auf, wie sorglos Jill mit ihrem Vermögen umgeht, aber zeitgleich von Christy das Geld, das sie im Frühjahr verspielt hat, wieder in Raten einfordert. Bonnie überredet Adam zu einem gemeinsam Tattoo, doch wie mit fast allem, droht das Ganze für Bonnie zur Sucht zu werden.
  7. Die Party im Kleiderschrank

    Christy und Wendy helfen Jill dabei ihren begehbaren Kleiderschrank auszuräumen. Natürlich hoffen sie dabei ein paar Klamotten für sich selbst abstauben zu können. Für Jill hält sich das Vergnügen allerdings in Grenzen, erinnern sie die Kleidungsstücke an die Dinge in ihrem Leben, die sie in den Sand gesetzt hat. Marjorie leidet nach dem Tod ihres Ehemannes unter Einsamkeit und so lädt Bonnie sie zu sich nach Hause sein. Dort bauen die beiden gemeinsam mit Tammy an einem riesigen Puzzle, was Bonnie schließlich zu einem überraschenden Vorschlag bringt.
  8. Die Mutter aller Probleme

    Eine Komilitonin empfiehlt Christy den Podcast „Der Albtraum aller Mütter“. Die Freude währt für Christy aber nur kurz, als sie feststellt, dass der Podcast von ihrer Tochter Violet stammt und sie ihren Zuhörern über ihre verpfuschte Kindheit berichtet. Christy entschließt sich auf ihre Tochter zuzugehen, was aber in einem Gastauftritt von Christy im Podcast mündet. Für Adam steht die Eröffnung seiner Bar bevor, so liegen bei ihm die Nerven blank. Dass Bonnie ausgerechnet lauter Abstinenzler zum großen Abend einlädt, beruhigt ihn nur wenig.
  9. Schmerz lass nach!

    Christy testet ihre Fähigkeiten als Anwältin in einem Test-Verfahren an der Uni. Tatsächlich verschafft ihr ihre Vergangenheit als Tochter einer Drogen-Dealerin den entscheidenden Vorsprung als Anklägerin. Tammy muss sich einer aufwendigen Zahnbehandlung stellen, was bei Bonnie Sorge um die Schmerzmittel auslöst, die ihre süchtige Freundin wird nehmen müssen.
  10. Bonnie riecht den Braten

    Nur eine geborgte Zigarette sollte es für Christy sein. Schon bald ist aus ihr aber wieder eine vollwertige Raucherin geworden, was sie vor Bonnie und den anderen anonymen Alkoholikerinnen verbergen will. Tammy steht vor ihrem allerersten Date nach ihrer Gefängnis-Zeit und Bonnie versucht sie bestmöglichst darauf vorzubereiten. Da ihr Jill allerdings genau entgegengesetzte Ratschläge gibt, ist die Verwirrung vorprogrammiert.
  11. Tacos für Tammy

    Christy sucht nach einem Weihnachtswichtel-Geschenk für Wendy, entdeckt aber stattdessen ein Geheimnis, das Adam bislang sogar vor seiner Verlobten gehütet hat. Tammy sucht verzweifelt nach einem Job, damit sie ihre Bewährungsauflagen erfüllt und nicht wieder ins Gefängnis muss.
  12. Eine einfache Umarmung

    Christys neues Raucher-Dasein sorgt für Probleme, als die Freundinnen zu einem gemeinsamen Roadtrip aufbrechen. Nachdem sie erfahren hat, dass Adams Bar Geld verliert, bietet Bonnie ihm ihre ganze, praktisch nicht vorhandene, Geschäfts-Expertise an.
  13. Wer Freunde hat, braucht keine Feinde

    Adams bester Freund Mitch kehrt zurück, was Bonnie und Christy nicht wirklich erfreut. Dennoch geben sie ihm eine Chance sich für sein unmögliches Verhalten beim letzten Besuch zu entschuldigen.
  14. Jill und ihr Bodyguard

    In Jills Haus wird eingebrochen, was ihr die Bekanntschaft und den Schutz von Polizist Andy einbringt. Die beiden freunden sich über ihre negativen Scheidungs-Erlebnisse an. Christy ist vom Verhalten ihrer Sponsorin Nora zunehmend frustriert, da diese kaum Anerkennung für die Erfolge ihres vermeintlichen Schützlings zeigt.
  15. Das Date mit Mom

    Christy betrauert bei einem Valentinstags-Dinner mit Bonnie ihr nicht-existentes Liebesleben. Natürlich gibt sie ihrer Mutter die Schuld dafür, dass sie kein wirkliches Vertrauensverhältnis zu einem Mann aufbauen kann. Jill freut sich auf ihr erstes Date mit Andy, doch der bekommt mit, dass die peinlich berührte Jill ihn gegenüber ihrer reichen Nachbarn lediglich als Wachmann ausgibt. Tammy steht vor ihrem ersten Mal nach sieben Jahren Gefängnis.
  16. Miss Unausstehlich

    Christys Kreditkartenrechnung führt ihr vor Augen, wie viel Geld sie tatsächlich für Zigaretten ausgibt. Ein Entzugsversuch wird zur nervlichen Belastungsprobe für die anderen Damen. Tammy versucht Bonnie zu überreden, mit ihr gemeinsam den Highschool-Abschluss nachzuholen. Bonnie rasselt durch die Prüfung, was sämtliche Minderwertigkeitskomplexe in ihr wachrüttelt. Doch dann hat Wendy eine bemerkenswerte Eingebung.
  17. Therapie wider Willen

    In Adams Bar herrscht Hochbetrieb und so hilft Christy als Kellnerin aus. Dabei trifft sie auf eine Gruppe von Sportfans, die Apps benutzen um alle möglichen Wetten auf die Spiele abzuschließen. Zwar wettet Christy nicht selbst, verbringt aber bald mehr Zeit damit die Jungs zu beraten als mit Kellnern. Zeitgleich hat Bonnie ihre erste Sitzung bei Trevor, einem Therapeuten für ihre Aufmerksamkeitsdefizitstörung.
  18. Supermom

    Bonnie und Adam sind bereits zu einem Konzert der Eagles, doch Bonnie beschließt sich lieber um die an Grippe erkrankte Christy zu kümmern. Zunächst ist Bonnie vom Gefühl das Richtige zu tun regelrecht beflügelt. Doch nach einigen Tagen ist sie nur noch völlig frustriert und ausgelaugt. Unterdessen fällt dem Rest der Anonymen Alkoholikerinnen auf, wie stark sich ihre Gruppendynamik verändert, wenn die beiden Plunketts nicht von der Partie sind.
  19. Weg mit den Spendierhosen

    Christy und Bonnie sind mit Adams finanziellem Erfolg völlig überfordert. Frisches Essen im Kühlschrank und schließlich sogar ein neues Auto für Bonnie? Chritys Mutter weiß, dass derartiges Glück nicht von Dauer sein kann und beginnt sofort es zu sabotieren. Tammy versucht unterdessen Christy mit Yuris Cousin zu verkuppeln und tatsächlich ist Christy von ihm angetan – bis sie ihn bei eindeutig kriminellen Aktivitäten erwischt.
  20. Vergebungskumpels

    Bonnie und Tammy suchen ihre frühere Pflegemutter Claire auf um Wiedergutmachung für ihr damaliges Verhalten zu leisten. Claire scheint sich besonders über Tammys Besuch zu freuen, lässt Bonnie aber auflaufen. Die stellt die alte Dame schließlich zur Rede. Christy und Jill stimmen zögerlich einem Date mit zwei Männern von ihrem Alkoholiker-Treffen zu. Vor allem für Jill endet der Abend aufregend, wenn auch auf ganz andere Weise als zunächst gedacht.
  21. Immer diese Aufschieberitis!

    Seit nunmehr einem Monat hat Bonnie ein neues Auto, tut aber alles um den Verkauf ihres alten Wagens hinaus zu zögern. Schließlich wird sie von ihrem Therapeuten Trevor zur Rede gestellt, der eine überraschende Erkenntnis für sie bereit hält. Christy beginnt ihren Sommerjob in der Anwaltskanzlei und wird zunächst in den Kopierraum verbannt. Erst als sie eine strategische Idee zu einem Fall beisteuern kann, scheint ihre Zeit gekommen. Betonung auf „scheint“.
  22. Blitzhochzeit

    Sechs Jahre lang ist Chisty nun bereits trocken. Anstatt dieses Jubiläum genießen zu können, funkt ihr wieder einmal Bonnie dazwischen. Die hat sich im Auto mit Adam gestritten, was schließlich in einer Spontanheirat mündete. Christy beschwert sich, dass Bonnie immer nur die schrecklichen Erlebnisse mit ihr geteilt hat, sie nun aber aus diesem frohen Ereignis ausgeschlossen wurde. Als schließlich auch Marjorie und die anderen Mädels Sturm laufen, müssen Bonnie und Adam gegensteuern.
Staffel 7
  1. Betreute Flitterwochen

    Adam genießt die Flitterwochen mit Bonnie, doch Bonnie dreht fast durch. Sie muss einsehen, dass sie ohne die Unterstützung der Anonymen Alkoholiker nicht auskommt. So geht sie auf ein örtliches Treffen und lernt dabei eine junge Frau kennen, die sie beeindruckt. Christy versucht unterdessen Adams Bar am Laufen zu halten und stößt überaus schnell an ihre Grenzen.
  2. Kräftemessen im Fitnessstudio

    Adam kämpft mit Personalproblemen und bittet Christy um Hilfe hinter der Bar. Als sie später von einem Kunden beschimpft wird, reagiert sie nicht ganz optimal. Andy kämpft mit Minderwertigkeitskomplexen, als er im Fitnessstudio und bei einem Paintball-Spiel eindeutig von Jill übertrumpft wird.
  3. Die Janikowski-Entscheidung

    Christy hat keine Wahl und erklärt sich bereit für ihren Boss Marijuana zu beschaffen. Als Christy ihre Chefin später aber high im Büro vorfindet, muss sie ihr helfen für ein wichtiges Meeting wieder auf den Boden zu kommen. Unterdessen hat Bonnie bedenken Adams Nachnamen anzunehmen.
  4. Rudys erstes Mal

    Chefkoch Rudy wird vom Gericht zu zehn Meetings bei den Anonymen Alkoholikern verdonnert, nachdem er unter Alkoholeinfluss hinterm Steuer saß. So wird er zu Christys Anhängsel, was die schon bald auf die Palme treibt. Bonnie bemerkt, dass sich Adam in ihrer Wohnung eben noch nicht richtig zu Hause fühlt. So erlaubt sie ihm schließlich mehr persönliche Gegenstände mit ins gemeinsame Eheleben zu bringen.
  5. Die Suche nach Gottes Plan

    Die exzentrische Mary verstirbt während einem Alkohliker-Meeting. Der Schock bei den Ladys ist groß: Jill organisiert eine viel zu opulente Beerdigung, Christy bemüht sich Marys Enkel aus dem Gefängnis zu holen, Bonnie macht sich Vorwürfe wegen der letzten Gemeinheit, die sie Mary an den Kopf geworfen hatte und Tammy ist davon überzeugt, dass Marjorie als Nächste ins Gras beißen wird.
  6. Die Mitleids-Ehefrau

    Bonnie entdeckt durch Zufall alte Videoaufnahmen, die Adam an einem Filmset vor seinem Unfall zeigen. Sie kann sich selbst nicht erklären, warum sie so fasziniert von den Bildern ist. Denkt sie etwa, dass sich ein „laufender Adam“ nie mit einer Frau wie ihr eingelassen hätte? Christy versucht noch immer den Ansprüchen ihrer Chefin gerecht zu werden, doch ihr Geduldsfaden wird immer kürzer.
  7. Die Pärchenabend-Krise

    Bonnie und Adam haben nur schlechte Erfahrungen bei Verabredungen mit anderen Pärchen gesammelt. Jill schlägt ein Double Date mit ihr und Andy vor, doch das anschließende Saufgelage von Adam und Andy macht ihr schnell große Sorgen. Tammy vertraut sich Christy an und gesteht ihr, dass sie nicht länger mit Marjorie zusammenleben kann. Doch Christy versucht sie zum Bleiben zu überreden, zumal Marjorie gerade Geldprobleme hat.
  8. Blechschaden

    Bonnie ist überzeugt, dass Adam ihr nicht mehr zuhört und wendet sich mit ihren Sorgen an Therapeut Trevor. Dabei erfährt sie etwas über Trevors eigene Probleme. Christy baut einen Unfall mit angenehmen Folgen: sie verabredet sich mit dem gutaussehenden Sohn des Paares, das sie angefahren hat. Später treffen sich die Mädels bei Jill und schauen „Footloose“.
  9. Die verschmähte Lederjacke

    Tammy überzeugt ihren Bewährungshelfer sie vorzeitig aus ihrer Bewährungszeit zu entlassen. Allerdings kämpft Tammy im Anschluss daran auch mit einem Leben ohne die bisherigen Strukturen. Unterdessen freut sich Bonnie riesig über ihr Geschenk für Adams Geburtstag, eine Lederjacke. Allerdings stellt sie schnell fest, dass Adam scheinbar keine Lust hat, die Jacke zu tragen. Jill macht sich zeitgleich Sorgen um ihre Schlafstörungen, zumal sie keine Medikamente nehmen kann, die ihr helfen würden.
  10. Ist das Leben nicht fürchterlich?

    Bonnie lädt ihren Schützling Patty über Weihnachten ein. Damit setzt sich Bonnie aber auch Christys zahlreichen Geschichten über die chaotischen Festtage vergangener Jahre aus und Pattys eigener Traurigkeit. Unterdessen regt sich Jill über ein Foto auf, das Andy ihr aus Minnesota geschickt hat. Abhilfe soll ein fröhliches Weihnachtssingen mit Wendy schaffen.
  11. Eine Niere für Tante Cookie

    Tammy erhält einen überraschenden Anruf von ihrer Tanze Cookie – obwohl sie keine Ahnung hatte, dass sie überhaupt eine Tante Cookie hat. Tatsächlich hatte die noch vor Tammys Geburt ihren Kontakt zur Familie abgebrochen. Allerdings muss Tammy feststellen, dass sie nicht ohne Grund gerade jetzt auf ihre Nichte zugeht. Als noch weitere Enthüllungen auf Tammy warten, wird Bonnie für sie einmal mehr zu einer wichtigen Stütze.
  12. Danke, Danke!

    Marjorie ist überrascht, als sich ihr Sohn Jerry bei ihr meldet und sie einlädt, ihre kleine Enkelin kennen zu lernen. Das Treffen verläuft aber nicht so wie erhofft. Christy und Bonnie versuchen danach Jerry davon zu überzeugen, dass sich Menschen tatsächlich ändern können. Tammy hilft Jill als Handwerkerin aus und muss feststellen, wie schlecht sie ihre Angestellten behandelt.
  13. Die Hilfresistente Querulantin

    Bonnie steht den Ratschlägen ihres Therapeuten Trevor kritisch gegenüber, nachdem sie herausfindet, dass dessen eigene Ehe gescheitert ist. Auch ansonsten versucht sie sich vor der Hilfe ihrer Freundinnen, beim Umgang mit ihren negativen Gedanken, zu drücken. Tammy repariert den Kühlraum in Christys Restaurant, wobei sie ausgerechnet Chefkoch Rudy näher kommt.
  14. Ein Transplantat auf Sauftour

    Bonnie hat ein argwöhnisches Auge auf Tammys Tante Cookie geworfen, die ihre zweite Chance nicht wirklich Ernst zu nehmen scheint. Zeitgleich versucht Christy einen gutaussehnden Kerl wieder zu finden, der sie im Krankenhaus angelächelt hat.
  15. Die Silberbesteck-Affäre

    Jill bereitet ein Charity-Event in ihrem Haus vor und bemerkt dabei, dass Teile ihres Silberbestecks verschwunden sind. Zunächst beschuldigt sie ihre Angestellten – aber nur bis sich Bonnie als die Übeltäterin entpuppt. Marjorie ist vor ihrem ersten Date nach Victors Date ziemlich aufgeregt und setzt auf Chritys Hilfe.
  16. Auf Eis gelegt

    Jill muss feststellen, dass bei ihr die Wechseljahre frühzeitig eingesetzt haben und die Zeit, in der sie ein Baby haben könnte, abläuft. Als sie daraufhin Andy mitteilt, dass sie gerne ein Kind von ihm hätte, reagiert der nicht wie erwartet. Christy muss einen Rückschlag beim Jura-Studium verkraften und hat plötzlich ein offenes Ohr für ein unerwartetes Angebot von Jill.
  17. Die Liebe ist ein seltsames Spiel

    Tammy muss zugeben, dass sie sich noch immer für Chefkoch Rudy interessiert. Christy versucht das Interesse eines heißen Kerls bei ihrem Alkoholiker-Treffen zu wecken, versagt aber kläglich. Bonnie ist überaus irritiert, als sie herausfindet, dass es sich bei Adams Sponsor Sam um eine Frau handelt.
  18. Fünf Frauen und ein Baby

    Marjorie ist überglücklich, als ihr Sohn einwilligt, dass sie auf ihre Enkelin aufpassen darf. Als aber ein medizinischer Notfall bei einer ihrer Katzen eintritt, braucht sie Christys Hilfe. Sie ahnt nicht, dass sie damit einen ungeahnten Domino-Effekt auslöst, durch den schließlich auch Bonnie, Jill, Tammy und Wendy als Babysitterinnen eingespannt werden.
  19. Ein Psychotherapeut verliert die Nerven

    Bonnies Therapeut Trevor steht dank seiner Scheidung und einem neuen Zuhause vor dem Nervenzusammenbruch. So müssen ausgerechnet Bonnie und Tammy ihn wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Marjorie tritt ihren neuen Job als Lieferfahrerin für ein chinesisches Lokal an. Schnell stellt sie fest, dass sie dem aufreibenden Arbeitsalltag nicht gewachsen ist und bittet Christy, Jill und Wendy um Hilfe.
  20. Mädelstrip

    Die Ladies wollen gemeinsam ein Wochenende in einem Ferien-Domizil für anonyme Alkoholiker verbringen. Doch bereits bei der Zuteilung der Zimmergenossinnen fällt der Trip beinahe auseinander. Später versucht Tammy Jill zur Finanzierung ihres Bauunternehmens zu überreden, während Bonnie sich dem Schreiben eines Buches zuwendet. Während all dem wird Marjorie klar, dass sie keine Lust mehr hat, die Anführerin der Gruppe zu sein.
Staffel 8
  1. Episode 1

    Bonnie und Adam ist es nicht leicht gefallen – doch sie haben Christy zum Flughafen gebracht. Bonnies Tochter kann dank eines Stipendiums ihr Jura-Studium in Washington, DC fortsetzen. Um die Mutter zu trösten, planen ihre Freunde eine Pyjama-Party bei ihr zu Hause. Doch der Abend gerät außer Kontrolle, als Marjorie ein Geheimnis offenbart. Unterdessen weiß Tammy nicht, wie sie mit dem Versuch einer Kontaktaufnahme durch ihren inhaftierten Vater umgehen soll.
  2. Episode 2

    Marjorie hat ist frisch in Gary verliebt – und ihre Freundinnen sind nicht gerade begeistert. Gary scheint jedem und allen ständig und überall seine Meinung sagen zu müssen. Wie kann sich Marjorie bloß für so jemanden begeistern? Erst als Gary seine eigene Vergangenheit als Alkoholiker offenbart, wird Bonnie und Co. Einiges klarer. Unterdessen möchte Jill 500 Dollar an eine wohltätige Organisation spenden, die sich um Waisenkinder kümmert, doch leider hängt sie zwei Nullen zu viel an den Scheck. Als sie das Geld wieder zurückfordert, wird Tammy zu ihrem schlechten Gewissen.
  3. Episode 3

    Bonnie ist verblüfft, als sie bei ihrem AA-Meeting plötzlich Rod Knaughton gegenübersteht. In den 80er Jahren hatte sie eine kurze und heftige Affäre mit dem Rocker, der damals mit seiner Band Sachet große Erfolge feierte. Doch diese Erfolge sind längst Geschichte und Bonnie muss feststellen, dass ihr früherer Schwarm wieder bei seiner Mutter einziehen musste. Unterdessen möchte Tammy ein gutes Werk tun und die Küche von Bonnie und Adam so verändern, dass sie für Adam Rollstuhlgerecht ist. Doch dabei warten eine ganze Reihe von Hindernissen auf die Handwerkerin.
  4. Episode 4

    Bonnie und Adam sind auch nach über einem Jahr Ehe noch im siebten Himmel. Vor allem Jill irritiert dies, da ihre eigene Beziehung mit dem Polizisten Andy nicht gerade rosig läuft. Ein gemeinsamer Pärchen-Abend soll Abhilfe schaffen und sowohl Bonnie, als auch Adam wollen beiden eine Reihe guter Ratschläge mit auf den Weg geben. Zeitgleich sind Chef Rudys Restaurant-Tage Geschichte. Mit einem neuen Foodtruck will er seine Spezialitäten unters Volk bringen. Doch schnell muss er feststellen, dass Tammy das Volk doch sehr viel besser kennt, als er.
  5. Episode 5

    Adam ist elektrisiert. Ein Freund, der ebenfalls auf den Rollstuhl angewiesen ist hat ihn zu einem gemeinsamen Ski-Wochenende eingeladen. Bonnie tut so, als würde sie sich für den ehemaligen Stuntman freuen, doch die Sorge um ihn bringt sie fast um den Verstand. Erst als Christys verstorbener Vater Alvin ihr im Traum erscheint, beginnt sie Einiges zu verstehen. Tammy versucht Jill mit einem Mentoren-Programm für Waisenkinder abzulenken, doch schon schnell zeigt sich, dass es die Waisenkinder sind, die sich plötzlich um Jill kümmern.
  6. Episode 6

    Jill wird mit der Trennung auf Zeit von Andy kaum fertig. Als sie dann noch hört, dass er mit einer neuen Polizistin zusammenarbeitet, steigt ihre Paranoia. So startet sie eine wilde Überwachungsaktion im Auto, durchaus unterstützt von Bonnie, Jill und Wendy. Für Jill endet die Nacht mit einem gebrochenen Herzen, wenn auch aus anderen Gründen, als zunächst gedacht.
  7. Episode 7

    Bonnie ist mehr als skeptisch, als Adam sie zu einer Fahrt mit einem alten Wohnmobil überredet. Gerade als Bonnie zu verstehen beginnt, was an der wohnlichen Freiheit auf vier Rädern tatsächlich toll ist, erfährt sie etwas, was ihr Vertrauen in ihren Ehemann bis in die Grundfesten erschüttert. Jill freut sich auf ihren aktuellen Zahnarzttermin, auch, weil sie ihren Zahnarzt zutiefst verehrt. Als sie aber erfährt, dass dieser bereits einen Ruhestand plant, machen ihre Verlustängste Überstunden.
  8. Episode 8

    Bonnie weiß nicht, was sie mit Chritys ehemaligem Schlafzimmer machen soll. Eine Hobby-Idee jagt die nächste und auch gut gemeinte Ratschläge ihres Therapeuten Trevor scheinen nicht zu fruchten. Als sie schließlich mit Tammy beginnt, das Zimmer auszuräumen, wird ihr klar, welche Lücke Christys Abschied in ihrem Leben hinterlassen hat. Zeitgleich bemüht sich Tammy um ein besseres Zusammenleben mit Marjorie, von der sie sich in allen Lebenslagen bevormundet fühlt. Adam ermuntert sie zu einem Besuch seiner Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholikern, doch die Umsetzung der dort erlernten Ratschläge, erweist sich für Tammy doch als überraschend schwierig.
  9. Episode 9

    Bonnie ärgert sich darüber, dass ihr Mann Adam in seiner Bar fast keine alkoholfreien Drinks anbietet. Sie beschließt also kurzerhand, ein paar Getränke auf die Karte zu setzen, die ihr als Alkoholikerin nicht gefährlich werden können. Jill trifft unterdessen zufällig auf Bonnies Therapeuten Trevor. Sie würde sich gerne mit ihm verabreden, obwohl sie weiß, dass ihre Freundin davon ganz und gar nicht begeistert wäre.
  10. Episode 10

    Bonnie geht mit ihren Freundinnen zur Blutspende. Im Krankenhaus treffen sie auf Wendy und sehen zufällig, wie sie einen Mann küsst. Überrascht und auch ein bisschen enttäuscht von deren Verschwiegenheit stellen sie Wendy zur Rede. Marjorie scheint besonders mitgenommen von der Situation zu sein, schließlich hat sie gerade ihren Partner verloren. Und dass der Valentinstag kurz bevorsteht, verschlechtert die Stimmung zusätzlich.
  11. Episode 11

    Zum ersten Mal spricht Adam bei einem AA-Meeting vor der Gruppe. Er ist ein wenig aufgeregt, und Bonnie versorgt ihn mit – ihrer Ansicht nach – wichtigen Tipps, da sie eine erfahrene Rednerin ist. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass Adam die Hinweise seiner Frau überhaupt nicht benötigt. Er ist sehr wohl selbst in der Lage, das Publikum mit seinen Worten zu fesseln. Das wiederum weckt die Eifersucht in Bonnie.
  12. Episode 12

    Bonnie überrascht ihren Ehmann mit einem Picknick. Doch Adam hat gerade gar keinen Sinn für Spielchen mit Schlagsahne. Er muss Bonnie etwas Erschreckendes zeigen: Auf einer riesigen Reklametafel an der Autobahn ist ihre Tochter Christy zu sehen – als halbnackte Stripperin.
  13. Episode 13

    Bonnie findet zufällig in ihrem Schrank eine alte Liste, die Adam vor einiger Zeit angelegt hat. Sie enthält Namen von Personen, bei denen er sich für sein Verhalten aus der Vergangenheit entschuldigen möchte. Doch er kann leider nicht bei allen Menschen, die er verletzt hat, Wiedergutmachung leisten, was Adam schwer beschäftigt.
  14. Episode 14

    Tammy ist ganz aufgeregt: Mit Bonnies Hilfe kauft sie sich einen neuen Truck. Als sie ihn bar bezahlt, wird Bonnie misstrauisch. Anfangs vermutet sie, dass Tammy das Geld gestohlen hat, doch dann wird ihr klar, dass ihre Freundin hart für ihr Erspartes arbeitet. Das verunsichert Bonnie allerdings noch mehr, schließlich scheint ihr selbst diese Disziplin zu fehlen.
  15. Episode 15

    Bonnie und Tammy starten ihr eigenes Business und können sich schnell erste lukrative Aufträge sichern. Allerdings haben beide unterschiedliche Auffassungen von ihrem Geschäft: Während Tammy zu ihren Kunden absolut ehrlich sein will, interessiert Bonnie in erster Linie das Geld, das sie verdienen können.
  16. Episode 16

    Als Bonnie ihrem Therapeuten Trevor von einem Problem mit Adam erzählt, ist er komplett abgelenkt. Also tauschen sie kurzerhand ihre Rollen – und Bonnie therapiert Trevor. Jill trifft unterdessen in einer Bank zufällig auf ihren Ex Andy und beide befinden sich ganz plötzlich in einer äußerst gefährlichen Situation.
  17. Episode 17

    Marjorie wird bei einer Gala für ihre sozialen Dienste geehrt. Ihre Freundinnen begleiten sie zur Feier und Bonnie hält sogar eine Rede. Allerdings hätte sich Marjorie über einen Partygast am meisten gefreut – ihren Sohn Jerry.
  18. Episode 18

    Nach vielen Jahren, in denen Jill unter ihrem unerfüllten Kinderwunsch leiden musste, ist sie nun endlich schwanger. Und auch Andy freut sich riesig über den bevorstehenden Nachwuchs. Ihre Freundinnen teilen Jills unbändige Freude und unterstützen sie, wo sie nur können.