Ringer

Ringer

United States,

SerieMysteryDrama

Bridget und Siobhan Martin sind zwei Zwillingsschwestern (beide gespielt von Sarah Michelle Gellar), die seit Jahren nicht das beste Verhältnis zueinander haben, doch praktisch gleichzeitig und unabhängig geraten sie in Schwierigkeiten. Bridget steht unter Mordverdacht und Siobhan, die scheinbar ein recht mondänes Leben führt, verschwindet spurlos. Dies könnte die Rettung für Bridget sein, die sich fortan als Siobhan ausgibt und ihren Platz einnimmt. Doch bald muss Bridget feststellen, dass Siobhans Leben gar nicht so rosig ist, wie sie immer glaubte. Auch auf sie ist ein Kopfgeld ausgesetzt …

Staffeln / Episoden1 / 22

Min.40

Start09/13/2011

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Ringer finden.

  • Schauspieler:Sarah Michelle Gellar, Kristoffer Polaha, Ioan Gruffudd, Nestor Carbonell, Zoey Deutch, Mike Colter, Chris Elwood, Tara Summers, Darren Pettie, Sean Patrick Thomas

Bridget ist nach sechs Monaten erfolgreichen Entzugs bereit, ein neues Leben anzufangen, als sie Augenzeugin bei einem Mord wird. Sie flüchtet daraufhin nach New York und trifft dort ihre Zwillingsschwester Siobhan, mit der sie jahrelang zerstritten war. Als Siobhan unter mysteriösen Umständen verschwindet, nimmt Bridget ihre Identität an und stellt fest, dass ihre Schwester ein gefährliches Doppelleben führt …
Auf dem Handy, das Bridget dem Toten abgenommen hat, geht ein Anruf ein. Bridget trifft sich mit dem Anrufer, der das Handy unter allen Umständen in Besitz nehmen möchte. Bridget gibt ihm jedoch zu verstehen, dass sie das Gerät im Notfall an den FBI-Agenten Machado übergeben wird. Unterdessen vergnügen sich Siobhan und Tyler im gemeinsamen Liebesurlaub in Paris – doch Siobhan wählt Henrys Nummer, um ihm eine brisante Neuigkeit zu überbringen …
Auf dem Handy, das Bridget dem Toten abgenommen hat, geht ein Anruf ein. Bridget trifft sich mit dem Anrufer, der das Handy unter allen Umständen in Besitz nehmen möchte. Bridget gibt ihm jedoch zu verstehen, dass sie das Gerät im Notfall an den FBI-Agenten Machado übergeben wird. Unterdessen vergnügen sich Siobhan und Tyler im gemeinsamen Liebesurlaub in Paris – doch Siobhan wählt Henrys Nummer, um ihm eine brisante Neuigkeit zu überbringen …
Bridget, die immer noch als Siobhan getarnt ist, verbringt ihren Geburtstag mit Gemma und Henry in den Hamptons. Gemma bemerkt, dass Henry Siobhan noch immer begehrt. Auch FBI-Agent Machado stattet der Gesellschaft einen Besuch ab, um Siobhan Informationen zu entlocken. Als die Eifersucht Gemma in den Wahnsinn treibt, kommt es zu einem folgenschweren Geständnis …
Bridget enthüllt Gemma ihre wahre Identität. Diese versucht daraufhin, sie zu erpressen: Bridget soll zu einer vereinbarten Zeit mit Henry schlafen, damit Gemma die beiden in flagranti erwischen und die Scheidung samt Sorgerechtsanspruch einfordern kann. Unterdessen nehmen die Probleme mit Juliet überhand. Der Teenager scheint Drogen zu konsumieren und verwüstet hasserfüllt Bridgets Kleiderschrank. Wird Bridget diesem Druck standhalten, ohne rückfällig zu werden?
Das Rätsel um Gemmas Mörder ist noch nicht gelöst – Henry und Bridget verdächtigen sich gegenseitig. Henry hat die Blutspuren des Verbrechens entfernt und zögert deshalb, die Polizei zu benachrichtigen. Schließlich beschließt Bridget, den Ordnungshütern zu verraten, wo die Beweisstücke für Gemmas Ermordung zu finden sind. Als Henry von zwei Detectives befragt wird, gibt er sich ahnungslos und wird freigelassen.
Inspektor Saldana und Machado sind nach wie vor auf der Suche nach Bridget, die sich weiterhin als Siobhan ausgibt. Sie erzählt jedoch Andrew und Henry von ihrer Zwillingsschwester zu der sie keinen Kontakt mehr hat. Unterdessen wird Henry verdächtigt, seine Frau Gemma umgebracht zu haben und wird vorerst festgenommen. Juliets Lebenswandel bereitet ihrem Vater Andrew immer mehr Kummer und Sorgen: Sie feiert die Nächte durch, trinkt Alkohol und nimmt Drogen …
Bridget landet nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus. Nach einer gründlichen Untersuchung stellen die Ärzte fest, dass sie nicht schwanger ist. Um ihr Lügenkonstrukt aufrecht zu erhalten, gibt sie vor, das Baby während einer starken Blutung verloren zu haben. Andrew und Juliet sind schockiert über die Nachricht. Unterdessen meldet sich Malcolm bei Bridget. Gangsterboss Macawi ist ihm auf den Fersen, doch in Bridget findet er eine gute Vertraute und Helferin.
Bridget bittet Charlie, die Schusswaffe verschwinden zu lassen und ihr bei der Suche nach Gemma zu helfen. Was sie nicht weiß: Charlie hält Gemma in seinem Keller gefangen. Unterdessen findet Bridget eine leere Dose Anti-Depressiva, woraufhin sie Shiobhans Psychiaterin aufsucht und sich weitere Rätsel auftun. Malcolm, der während seines Entzugs bei Charlie wohnt, traut seinem Mitbewohner nicht über den Weg. Seine Zweifel bestätigen sich, als er Geräusche aus dem Keller hört …
Bridget und Malcolm können sich nicht erklären, warum Charlie Gemma entführt hat. Nachdem sie die Polizei benachrichtigen, muss sich Charlie den Fragen der Detectives stellen. Es gelingt ihm, sich geschickt aus der Affäre zu ziehen, woraufhin Malcolm unter Verdacht gerät. Nach dem Verhör ist Charlie jedoch verängstigt, er erpresst Shiobhan, verlangt mehr Geld und fällt eine folgenschwere Entscheidung …
Machado hat nach wie vor Bridget als Gemmas Mörderin unter Verdacht und stellt weiterhin intensive Nachforschungen an. Außerdem hegt er Zweifel an Charlies Selbstmord und vermutet, dass Bridget auch hier ihre Finger im Spiel hat. Unterdessen wird eine Auktionsparty vorbereitet, bei der auch Carpenter erscheinen soll. Juliet ist entsetzt, denn sie wird ihrem vermeintlichen Vergewaltiger wieder in die Augen sehen müssen …
Siobhan hat noch immer Gefühle für Henry und macht ihm ein Liebesgeständnis. Die Zwillinge verwirren ihn jedoch so sehr, dass er nicht mehr weiß, wem er was glauben soll und setzt einen Schlussstrich. Unterdessen sucht Bridget nach Belegen über Siobhans Aufenthalt im Hotel Pivoine. Sie entdeckt, dass ihre Schwester dort übernachtet hat – und zwar nicht alleine …
Bridget fährt mit Siobhans Ex-Chauffeur die Strecke ab, die Siobhan kurz vor ihrem Verschwinden zurückgelegt hat. Sie stößt auf ein Büro, das ihre Schwester gemietet hat und nimmt einen Schlüssel mit. Sie versteckt ihn zuhause, doch dort soll er nicht lange bleiben … Unterdessen laufen die Vorbereitungen für die Gerichtsverhandlung gegen den vermeintlichen Vergewaltiger Carpenter auf Hochtouren – bis Tessa unerwartet mit einem Geständnis herausplatzt.
Malcolm und Bridget finden Siobhans geheimes Büro völlig ausgeräumt vor. Auch ein markanter Schlüssel wurde entwendet. Bald haben die beiden jedoch einen Verdacht, wer hier am Werke war. Bridget trifft sich mit Dylan, dem Vater von Siobhans verstorbenem Sohn Sean. Dylan fühlt sich indirekt für dessen Tod verantwortlich und hatte nie die Gelegenheit, mit Siobhan darüber zu sprechen. In der Identität ihrer Zwillingsschwester vergibt Bridget ihm.
Siobhan erfährt, dass sie Mutter von Zwillingen wird – der Vater ist jedoch nicht Henry. Unterdessen bekommt Olivia den Hinweis, dass es in ihrem Umfeld einen Maulwurf gibt. Als sie Malcolm an ihrem PC ertappt, kündigt sie ihm sofort. Bridget und Malcolm vermuten, dass die Bücher bei Martin/Charles manipuliert wurden. Während Bridget Olivia unter Verdacht hat, hält Malcolm hingegen Andrew für den wahren Täter.
Andrew gesteht Bridget, dass er die Zahlen der Buchhaltung manipuliert hat. Als sie zufällig erfährt, dass Andrew und Olivia unter einer Decke stecken, bekommt sie es mit der Angst zu tun und vertraut sich Malcolm an. Tyler macht sich unterdessen auf den Weg zur Börsenaufsicht, um seine Daten vorzulegen. Als Bridget jedoch Tylers Hotelzimmer in New York betritt, macht sie einen grausigen Fund …
Bridget macht sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Vertrauten Malcolm. Mit Hilfe einer App ortet sie sein Handy – es liegt in einem schäbigen Viertel im Besitz eines Obdachlosen. Von Malcolm keine Spur. Unterdessen macht Siobhan ihrem Hass auf Bridget Luft. Sie gibt ihr die Schuld an dem Tod ihres Sohnes Sean und sieht nur eine Möglichkeit, um ihn gebührend zu rächen: Bridget muss sterben. Durch Manipulation will sie Andrew dazu bringen, ihre Schwester zu erschießen …
Nach einer Schussverletzung wird Andrew ins Krankenhaus gebracht. Machado und Cupertino finden am Tatort eine Tarot-Karte und machen sich auf die Suche nach der Herkunft der heißen Spur. Unterdessen gesteht Andrew Bridget, dass er Malcolm bestochen hat. Er sollte schweigen und die Firma verlassen, damit die Manipulation bei Martin/Charles nicht ans Tageslicht kommt. Da dies auf Olivias Anraten geschah, hat sie vermutlich auch etwas mit Tylers Ermordung zu tun …
Nachdem sie die Vernehmungsnacht mit Kommissar Machado noch einmal Revue passieren lässt, beschließt Bridget, gegen Macawi auszusagen. Um Siobhan und ihre Familie vor Macawi zu schützen, schlägt der mittlerweile suspendierte Machado einen bizarren Plan vor: Bridget soll sterben. In der Zwischenzeit wollen Andrew und Juliet der hinterhältigen Catherine eine Falle stellen. Sie soll mehrere Millionen in den Kauf einer weit weniger wertvollen Immobilie investieren.
In ausweglosen Situationen greift man zu verzweifelten Mitteln: Bridget, die sich noch immer als Siobhan ausgibt, macht Machado ein Geständnis. Vor ein paar Monaten hat jemand versucht, sie umzubringen. Ihr Verdacht fällt auf Andrew. Sie stattet Henry einen Besuch ab und beschuldigt ihn des Mordes an Tyler – Siobahn scheint dies jedoch zu überhören. In der Zwischenzeit hat Catherine nur ein Ziel: Sie will alles geben, um Andrew wieder näher zu kommen.
Catherine will Siobhans Leben ein Ende setzen. Die Frau, der sie Gift ins Getränk mischt, ist jedoch Bridget. Sie wird ohnmächtig und Catherine beginnt, die Wohnung als Schauplatz eines Selbstmordes zu dekorieren. Doch plötzlich überrascht sie ein ungebetener Gast am Tatort. Siobhan beobachtet unterdessen den Tod einer russischen Edel-Prostituierten. Nach dem Schock werden ihre Töchter per Notkaiserschnitt auf die Welt gebracht. Henry beschleicht ein entsetzlicher Zweifel …
Bevor Andrew das Eheversprechen erneuern lässt, beschließt Bridget, ihn über ihre wahre Identität aufzuklären. Unterdessen fällt Siobhan Henrys angeordneter Vaterschaftstest in die Hände, der eine Bewährungsprobe für ihre Beziehung darstellt. Bridgets größte Angst ist nun unmittelbare Realität geworden: Macawi ist in New York, findet Bridgets Adresse heraus und liefert sich mit ihr einen Kampf auf Leben und Tod …