Somewhere I#ll find you

 USA 1942
Drama, Romanze, Kriegsfilm / Antikriegsfilm 
film.at poster

Ein Reporterpaar erlebt eine Romanzte vor diversen (Kriegs-)Schauplätzen.

Der Film wurde als "synthetic fiction", als reines Star-Vehikel für Clark Gable und Lana Turner konzipiert. Nachdem die beiden schon 1941 in dem Western HONKY TONK erfolgreich agierten, suchte man nach einem weiteren Stoff für das Paar. Reisch adaptierte eine Vorlage von Charles Hoffman und schnitt die Geschichte präzise auf Turner und Gable zu. In SOMEWHERE I'LL FIND YOU spielen die beiden ein Reporterpaar, das sich vor (Kriegs-)Schauplätzen - New York, Indo-China, Manila und Bataan - vor allem füreinander interessiert.

Länge: 108 Min.

Details

Clark Gable, Lana Turner, Robert Sterling, Patricia Dane, Reginald Owen, Lee Patrick, Charles Dingle, Luke Chan
Wesley Ruggles
Walter Reisch, Marguerite Roberts

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken