© Image Comics/ T. McFarlane

News
05/30/2018

Spawn: Jamie Foxx übernimmt die Rolle des düsteren Comic-Helden

Comic-Schöpfer Todd McFarlane führt selbst Regie und will einen Horror-Thriller abliefern.

Jamie Foxx wird den düsteren Comic-Helden in einem Kino-Abenteuer unter der Regie von Todd McFarlane spielen. Wie Deadline Hollywood berichtet, will McFarlane einen düsteren Horrorfilm abliefern, der in den USA als R-Rated (nicht unter 17 Jahren) in die Kinos kommen soll. Da passt es auch gut, dass der Film beim Studio Blumhouse erscheint, das vor allem für Horrorfilme bekannt ist. Das Budget des Films ist im Vergleich zu den Superhelden-Filmen von Marvel freilich bescheiden: 10 bis 12 Mio. Dollar.

 

Andere Art von Superheld

Offenbar schwebt McFarlane bei seinem Regiedebüt ein Gegenmodell zu den zurzeit populären Superhelden-Filmen von Marvel vor. Die Helden-Vorstellungen würden zu sehr im "Captain America"-Modus verharren, er würde eher in Richtung John Carpenter oder Alfred Hitchcock gehen. Im Gespräch mit Deadline Hollywood beschreibt er den neuen Spawn-Film so: "Das (Spawn) ist kein Mann in einem Gummianzug, kein Held, der unschuldige Mädchen retten wird. Nichts von alldem." McFarlane sieht Spawn als wortkargen, düsteren Anti-Helden und möchte einen Thriller abliefern.

Spawn: Jamie Foxx spielt den düsteren Comic-Helden

Mit ("Baby Driver", "Django Unchained", "Miami Vice") hat er jedenfalls einen Hollywood-Star für die Hauptrolle gewonnen. Die Idee zum Film stammt demnach sogar von Foxx selbst. Dieser sei vor fünf Jahren mit der Idee eines neuen Spawn-Films zu ihm gekommen. Offenbar ist Foxx ein großer Fan der Comic-Vorlage. MacFarlane habe das Drehbuch mit ihm im Hinterkopf geschrieben. Wann der Film in die Kinos kommt, ist nicht bekannt. Mit den Dreharbeiten könnte noch in diesem Jahr begonnen werden. Sollte der Film erfolgreich sein, plant McFarlane sogar eine Trilogie.

 

In den 90ern das Superhelden-Genre aufgemischt

Spawn: Jamie Foxx spielt den düsteren Comic-Helden

In den 90er-Jahren war Spawn eines der erfolgreichsten US-Comics. Spawn ist eine Kreation des erfolgreichen Comic-Zeichners Todd McFarlane. Gemeinsam mit anderen Comic-Stars gründete er im Jahr 1992 den unabhängigen Comic-Verlag Image Comics. Die neuen Image-Helden brachten damals wieder frischen Wind in das von Marvel und DC dominierte Superhelden-Genre. Der düstere Comic-Held Spawn war einst der Söldner Al Simmons. Als er aussteigen will, wird er verraten und ermordet. Er landet in der Hölle und handelt dort einen Deal aus, um seine Frau noch einmal zu sehen. Dadurch wird zum mächtigen Dämonen mit magischen Kräften, der die Armeen der Hölle bei der Apokalypse anführen soll. Doch er wird wieder betrogen und stellt sich gegen den Teufel.