Spione

D, 1927

ThrillerKrimi

Min.178

Der Verbrecher sitzt im Rollstuhl hinter einem Kommandotisch mit vielen Konsolen und Telefonen. Vor ihm ist eine Uhr, und auf einer Vorrichtung an der Wand bekommt er wie von einer Untergrundnachrichtenagentur laufend Bericht über die feindlichen Aktivitäten. Sein Gegner beim Geheimdienst hat als Mitarbeiter vorwiegend Männer mit einer Nummer. Ihre Aktivitäten führen sie in den Osten. Es geht also um Organisationen und um weltweite Zusammenhänge: Ein Geheimvertrag muss unter allen Umständen nach Tokio, andernfalls wäre ein Krieg im Osten schlechterdings unvermeidlich.

IMDb: 7.7

  • Schauspieler:Rudolf Klein-Rogge, Gerda Maurus, Willy Fritsch, Paul Hörbiger, Fritz Rasp

  • Regie:Fritz Lang

  • Kamera:Fritz Arno Wagner

  • Autor:Fritz Lang, Thea von Harbou

  • Musik:Fritz Arno Wagner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.