Gal Gadot ist eine der Star-"Presenter"

© APA - Austria Presse Agentur

Stars
12/04/2020

Gal Gadot wird zur Top-Agentin und macht Bond Konkurrenz

Der Film "Heart of Stone" ist als Beginn einer eigenen Agentinnen-Franchise gedacht.

von Franco Schedl

Es geht um eine achtstellige Summe bei diesem Deal, der die "Wonder Woman"-Darstellerin zu einer der Top-Verdienerinnen Hollywoods werden lässt. Gadot wurde für Skydance Media als Wunschdarstellerin für einen internationalen Spionage-Thriller mit dem Titel "Heart of Stone" gecastet.

Es soll auch nicht bei einem Einzel-Abenteuer in der Welt der GeheimagentInnen bleiben, sondern der Film ist als Auftakt einer eigenen Reihe um diesen weiblichen Charakter gedacht. Gal Gadot wird demnach bald in die Liga der Top-Spioninnen aufsteigen und James Bond oder Tom Cruise als Ethan Hunt in "Mission: Impossible" ernsthafte Konkurrenz machen. 

Das Drehbuch stammt vom Duo Greg Rucka ("The Old Guard") und Allison Schroeder, die für ihr Skript zu "Hidden Figures" 2017 mit einer Oscar-Nominierung bedacht wurde. Als Regisseur ist Tom Harper ("Wild Rose") vorgesehen.

Skydance Media behält sich noch die Entscheidung vor, ob das Werk in die Kinos kommen oder gleich bei einem Streaming-Dienst angeboten werden soll.

Wann "Heart of Stone" verfügbar sein wird, ist noch unbekannt. In absehbarer Zeit dürfen wir Gal Gadot hoffentlich endlich als "Wonder Woman 1984" erleben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.