Tropical Malady

 Thailand/F/D/I 2004

Sud pralad

Drama, Romanze, Fantasy 118 min.
7.20
Tropical Malady

Der Film erzählt die Liebesgeschichte zwischen einem jungen Bauernsohn und einem jungen Soldaten.

Der junge Soldat Keng (Banlop Lomnoi) nund sein Freund Tong (Sakda Kaewbuadee) verbringen eine unbeschwerte Zeit miteinander und vertreiben sich die Tage, mal bei Tongs Familie auf dem Dorf, mal in der Stadt in Karaoke-Bars oder im Kino. Eines Tages ist Tong jedoch verschwunden, und sein Dorf lebt in Angst - eine Bestie ist über die Kühe der Bauern hergefallen. Einer thailändischen Sage nach kommt es gelegentlich vor, dass Menschen sich plötzlich in wilde Tiere verwandeln. Keng macht sich also auf die Suche nach seinem verschollenen Geliebten. Trotz seiner Liebesfähigkeit, scheint dieser Film zu sagen, bleibt der Mensch ein archaisches Urwaldwesen, eine Kreatur, kaum vom Kreatürlichen geschieden. Schwitzende Körper, Insektengeflirre und Urwaldgeräusche bilden die Textur der zweiten Erzählung, in der die beiden Männer zu Jäger und Gejagtem werden. Man überlässt sich dem hypnotischen Sog einer Tonspur, die jedes Ästeknacken, jedes Käferkrabbeln und Vogelgurren registriert. Man spiegelt sich im Auge einer riesigen Wildkatze und starrt gebannt auf einen von Glühwürmchen illuminierten Baum, der im pulsierenden Licht der Insekten zu atmen scheint. In einem Film wie Tropical Malady stößt unser Bilderverständnis an seine Grenzen. Eine andere, physische Art der Wahrnehmung stellt sich ein, mit der man ewig im Dschungel verharren könnte. (Katja Nicodemus) Im Tropical Malady gibt es mehrere Strömungen, Elemente des Horrorfilms sind genauso zu finden wie Elemente des Psychodramas. Es ist auch die Geschichte vom Nebeneinander verschiedener Dinge: So wie der Held auf der Suche nach seiner eigenen Identität und seinen Erinnerungen ist, sucht auch der Film seine Identität. Ich wollte eine eher unbekannte Seite des Dschungels zeigen: die Nacht, in der die Zeit ein wenig irreal erscheint. (Apichatpong Weerasethakul)

(Text: Viennale 2006)

Details

Banlop Lomnoi, Sakda Kaewbuadee
Apichatpong Weerasethakul
Vichit Tanapanitch, Jarin Pengpanitch, Jean Louis Vialard
Apichatpong Weerasethakul

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken