Szenen einer langjährigen Ehe

 GB/F/J 1998

Love is the Devil

Drama, Biografie 90 min.
film.at poster

John Maybury`s turbulenter und dramatischer Film über Francis Bacons Liebesbeziehung zu einem Modell.

John Maybury`s turbulenter und dramatischer Film über Francis Bacons Liebesbeziehung zu einem Modell.Der Film beginnt mit einer symbolischen Bruchlandung. George Dyer, der Francis Bacons Atelier ausräumen will, fällt in Slow-Motion durch das Dachfenster. Der Künstler, durch den Lärm gestört, entdeckt den ungeschickten Kleinganoven, doch macht keinen Anstand, die Polizei zu rufen. Allerdings unter einer Bedingung: Dyer muss sich ausziehen und ihm im Bett Gesellschaft leisten. Dies ist der Beginn einer langjährigen und fatalen Liebe. Inspiriert von Anekdoten, von Biographien und von den expressiven Bacon-Bildern, inszenierte John Maybury ein erdrückendes, glanzvoll besetztes Kammerspiel. Und weil er kein Originalbild im Film zeigen durfte, malte er kurzerhand mit filmischen Mitteln selbst einen Bacon auf die Leinwand. Ein Film von visueller Kühnheit.
Written and directed by John Maybury in his debut feature film, LOVE IS THE DEVIL, explores the contradictions in Francis Bacon's artistic and personal life, his intriguing and often disturbing relationship with Dyer, and the others who inhabit his destructive, claustrophobic world. Set in the 1960s and early 1970s, LOVE IS THE DEVIL charts Bacon and Dyer's turbulent and dangerous relationship, from meeting to the tragic events which unfolded at the opening of Bacon's triumphant retrospective at the Grand Palais in Paris.

Details

Derek Jacobi, Daniel Craig, Tilda Swinton, Anne Lambton, Adrian Scarborough, Karl Johnson, Richard Newbould u.a.
John Maybury
John Maybury

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken