Der Mann, der zuviel wusste

The Man Who Knew Too Much

USA, 1955

DramaKultfilmeThriller

Terroristen entführen den Sohn eines englischen Ehepaares, das von ihren Plänen weiß.

Min.120

Das amerikanische Ehepaar Jo und Ben McKenna (James Stewart und Doris Day) lernt auf ihrem Urlaub in Marokko während einer Busfahrt den mysteriösen Louis Bernard (Daniel Gélin) kennen. Kurz darauf wird Bernard auf dem Marktplatz von Marrakesch erstochen. Bevor er in den Armen Bens stirbt, kann er ihm gerade noch ein paar Einzelheiten über einen geplanten Mordanschlag in London mitteilen.

Um Jo und Ben zum Schweigen zu zwingen, entführen die für den Anschlag verantwortlichen Terroristen den kleinen Sohn des Ehepaares. Jo und Ben machen sich nach London auf, um ihr Kind auf eigene Faust zu befreien.

Hitchcocks Remake seines eigenen Films aus dem Jahr 1934, berühmt geworden vor allem durch den dramaturgisch effektvollen Einsatz von Doris Days Song Que sera, sera.

IMDb: 7.5

  • Schauspieler:James Stewart, Doris Day, Brenda De Banzie, Bernard Miles, Ralph Truman, Daniel Gélin

  • Regie:Alfred Hitchcock

  • Kamera:Robert Burks

  • Autor:John Michael Hayes, Angus MacPhail

  • Musik:Bernard Hermann

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.