This is England - Das Ende einer Kindheit

 GB 2006

This is England

Drama, Krimi 97 min.
7.70
This is England - Das Ende einer Kindheit

Aufnahmen aus dem England der achtziger Jahre - über Aerobic, Duran Duran, die königliche Hochzeit von Charles und Diana, Rubik Cubes - erzählen von Aufbruch, Naivität und Unschuld.

Der junge Shaun, dessen Vater im Falklandkrieg getötet wurde, trifft auf Woody und gerät so mit einer Gang von Skinheads in Kontakt. Er findet Aufnahme in diesen Freundeskreis und mit neuem Outfit und Glatze fühlt er sich zum ersten Mal geborgen und akzeptiert. Die Gemeinschaft der Gruppe beginnt jedoch zu zerbrechen als Combo, ein altes Gangmitglied, aus dem Gefängnis zurückkehrt und Aggressionen sowie Rassismus schürt.

Shane Meadows konterkariert diese Bilder mit Dokumaterial über Demonstrationen der rechtsradikalen National Front, Prügelszenen zwischen Bürgern und Polizei und dem Falklandkrieg. So tauchen wir ein in das England der Thatcher-Ära.
(Text: crossing europe 08)

Details

Thomas Turgoose, Stephen Graham, Joseph Gilgun, u.a.
Shane Meadows
Shane Meadows

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • England ist überall
    Shane Meadows hat sich immer schon mit Randgruppen und Außenseitern beschäftigt. Hier kennt er sich aus. In diesem Film konzentriert er sich auf die rechtsextreme Ecke der britischen Gesellschaft. Als Partei gibt es da tatsächlich die ’National Front’, die man mit der NPD bei uns vergleichen kann. Ein sensibles Gesellschaftsportrait, das die Gefahren, wie man in die Szene kommen kann, verdeutlicht. Die Darstellung der Anziehungskraft echter Männerfreundschaft und die Akzeptanz in der Gruppe von einem Youngster, der ohne Vater aufwächst und ein Vorbild sucht, ist echt nachvollziehbar. Viele Details machen die Story glaubwürdig und auch Eindruck, vor allem der junge Thomas Turgoose. Wir sehen kein nur für England typisches Gesellschaftsphänomen aus der Thatcher-Ära und dem Falklandkrieg. Dass das überall so passieren kann, zeigen die Nachrichtenbilder am Anfang und am Ende: es sind nationalistische Auswüchse und deren Folgen eben. Immer wieder wichtig, immer wieder anschauen!