Unter den Brücken

 Deutschland 1945
Drama, Romanze 96 min.
7.60
Unter den Brücken

Geschichte um zwei Kahnschiffer, die sich in das­selbe Mädchen verlieben und mit ihr eine Reise durch die branden­burgische Flusslandschaft unternehmen.

Die Freunde Hendrik (Carl Raddatz) und Willy (Gustav Knuth) sind gemeinsam Eigner eines Schleppkahns, mit dem sie die Flüsse bis hinauf nach Holland befahren. Als sich beide in Anna (Hannelore Schroth) verlieben, treffen sie ein Abkommen: Wer das Mädchen für sich gewinnt, muss den Kahn verlassen.

In der verträumten Schilderung eines menschlichen Miteinanders - abseits der deutschen Kriegsrealität - zeigte sich ganz klar Käutners Verweigerung gegenüber dem Nazi-Regime. (filmmuseum)

Details

Hannelore Schroth, Carl Raddatz, Gustav Knuth, Ursula Grabley, Hildegard Knef, u.a.
Helmut Käutner
Bernhard Eichhorn
Igor Oberberg
Helmut Käutner

Kritiken

Kinoprogramm

Film bewerten

0

User Kritiken