Upperdog

 Norwegen 2009
Drama, Komödie 100 min.
6.60
film.at poster

Details

Hermann Sabado, Agnieszka Grochowska, Mads Sjøgård Pettersen, Bang Chau, Magnus Bjørnstad
Sara Johnsen
Marcus Paus
John Andreas Andersen
Sara Johnsen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Die Zufälle des Lebens
    Der Titel passt zum Film wie der Fisch zum Fahrrad. Aber auch der des norwegischen Originals hilft da nicht weiter.
    Die Geschichte von den getrennt aufgewachsenen Halbgeschwistern Axel (Hermann Sabado) und Yanne (Bang Chau) wird recht interessant erzählt. Nachdem man das anfangs etwas verwirrend erscheinende Personenpuzzle durchschaut hat, nimmt einen die gut getimte Situationskomik gefangen. Die Figuren sind vor allem durch den jeweiligen persönlichen Hintergrund sehr komplex geraten. Wobei die Skala vom traumatisierten Ex-Soldaten Per (Mads S. Pettersen) bis zur im Ausland als Spülfrau und Putze arbeitenden Mutter reicht (großartig Agnieszka Grochowska!) Auch die negative Seite des ‘imbedded journalism‘ wird an einem Exempel verdeutlicht. Die verschiedenen Handlungsstränge sind ganz unaufdringlich miteinander verknüpft und offenbaren am Ende fast unbemerkt, dass die Lösung der zwischenmenschlichen Probleme die Liebe ist. Sie schafft es, dass die Geschwister auf einander zugehen und sich auch für andere öffnen. Einige ungewöhnliche Einstellungen erfordern schon Hingucker. Selbst der Sex ist interessant. Zu Recht preiswürdig.