Von Liebe und Schatten

 Argentinien/Spanien/USA 1994

De amor y de sombra / Of Love and Shadows

Drama, Literaturverfilmung 103 min.
5.10
film.at poster

Während der Militärdiktatur in Chile entdeckt eine Frau aus "gutem Hause" ihre soziale Verantwortung als Journalistin und wird selbst zum Opfer des Regimes.

Chile, 1973: Unter der Militärdiktatur von General Pinochet führt die unpolitische Journalistin Irene () als Tochter aus "gutem Hause" und verlobt mit dem Armeehauptmann Gustavo ein behütetes Leben. Erst, als sie den arbeitslosen Psychologen Francisco () kennen lernt, beginnt sie, die Zustände in ihrem Land zu durchschauen.

Ihre Liebe zu ihm macht ihr nicht nur die politische Wirklichkeit des Terrors unter Pinochet bewusst, sondern lässt sie selbst aktiv werden. Sie nutzt Franciscos Verbindungen zum politischen Untergrund, um das Schicksal verschleppter Folteropfer aufzuklären. Als sie in einem stillgelegten Stollen ein Massengrab entdecken und ihren Fund an die Öffentlichkeit bringen wollen, wird Irene auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt.
Um ihr Leben zu retten, muss Francisco versuchen, Irene heimlich außer Landes zu bringen.

Jennifer Connelly und Antonio Banderas in der Verfilmung von Isabel Allendes Bestseller-Roman.

Details

Antonio Banderas, Jennifer Connelly, Stefania Sandrelli, Diego Wallraff, Camilo Gallardo, u.a.
Betty Kaplan

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken