Warten auf den Erlöser

 Argentinien, Italien, Spanien 2000

Esperando al mesias

Independent 
film.at poster

Ariel Goldstein, als fröhliches Kind in die Welt geworfen, trägt schwer am Erwachsensein, erzählt radikal persönlich von sich, seinem Viertel in Buenos Aires, seiner Lebensunsicherheit, dem Tod der Mutter, den kleinen großen alltäglichen Mißverständnissen, dem Funktionieren und der unsagbaren Sehnsucht nicht zu funktionieren, von all den familiären, gesellschaftspolitischen Zwängen frei zu sein.
Schon in den ersten Einstellungen gewittert die globale Wirtschaftskrise aus den Fernsehnachrichten, sachlich-konkrete Phantasmen, die Regisseur Daniel Burman, behutsam in konkret persönliche Tragödien übersetzt. Santamaría, der in die Arbeitslosigkeit gejagte Bankangestellte, erfindet sich selbst eine neue Arbeit in Mistkübeln. Er verliebt sich in eine Klofrau und Ariel in seine bisexuelle Kollegin Annie, die im Streit ihrer Geliebten vorwirft: "Ich will nicht zur Kriegerin meiner Klitoris werden".

Details

Stefania Sandrelli, Daniel Hendler, Chiara Caselli
Daniel Burman
César Lerner, Marcelo Moguilevsky, Andrea Guerra
Ramiro Civita
Daniel Burman, Emiliano Torres

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken