Wetterleuchten um Maria

BRD, 1957

Drama

Ein junger Jäger enltarvt einige angesehen Dorfbewohner als Wilderer und macht sich entsprechend unbeliebt.

Min.85

Jäger Thomas Sebald (Bert Fortelbperhält vom Vater seiner Jugendfreundin Isabella (Katja Kessler), Baron Siebenzell (Wolf Albach-Retty), den Auftrag, den Oberförster (Paul Richter) bei der Jagd auf Wilderer, die sich in seinen Gebirgswäldern herumtreiben, zu unterstützen. Nachdem er, vom Eifer getrieben, einige Dorfbewohner, unter ihnen der beliebte Heimerer-Sepp (Walter Ladengast), überführt hat, zieht er das Misstrauen und den Hass ihrer Freunde und Nachbarn auf sich.


Besonders der Pfarrer (Mathias Wieman) und der Bürgermeister (Viktor Staab| in dessen Tochter Maria (Marianne Hold) sich Thomas verliebt hat, möchten der Wildererjagd ein Ende bereiten. Als Maria zufällig eine Abschiedsszene zwischen Thomas und Isabella beobachtet und als Romanze interpretiert, nutzt ihr Vater die Gelegenheit, die beiden auseinander zu bringen. Als Isabella zur Aufklärung beiträgt, eilt Maria zu Thomas in die Berge und wird dort Zeuge, wie dieser ihren Vater als Wilderer stellt und in Notwehr erschießt.

IMDb: 5.1

  • Schauspieler:Marianne Hold, Bert Fortell, Mathias Wieman, Harald Maresch, Wolf Albach-Retty

  • Regie:Luis Trenker

  • Kamera:Albert Benitz

  • Autor:Ilse Lotz-Dupont

  • Musik:Harald Böhmelt

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.