Zur Lage

Österreich, 2002

Dokumentation

Vier österreichische Filmschaffende und ihre Antworten auf die "politische Wende"

Start07.06.2002

Als Antwort auf die politische "Wende" erzählen vier heimische Filmschaffende vom Leben in Österreich. Eine Reise per Autostopp wird zum düsteren Porträt der Provinz; dumpfe Stammtisch-Dialoge und fiktive Interviews eines TV-Moderators verdeutlichen fremdenfeindliches Denken; und selbst die Porträts von jungen Frauen, die sich selbstbewußt und eigensinnig behaupten, müssen vor dem Hintergrund des alltäglichen Rassismus gesehen werden.

  • Regie:Barbara Albert, Michael Glawogger, Ulrich Seidl, Michael Sturminger

  • Kamera:Michael Glawogger, Ulrich Seidl, Eva Testor

  • Autor:Barbara Albert, Michael Glawogger, Ulrich Seidl, Michael Sturminger

  • Musik:Patrick Pulsinger

  • Verleih:Polyfilm Verleih

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.