News
15.01.2018

2018 mit Spannung erwartete Kino-Highlights: Komödie & Animation

Im dritten Teil der Kino-Vorschau 2018 von film.at werfen wir einen Blick auf Filmstarts in den Genres Komödie & Animation.

1953 stirbt Stalin. Sein Tod löst einen Machtkampf im Kreml aus. Daraus hätte ein Politthriller werden können. Regisseur Armando Iannucci macht darauf aber eine schwarze Komödie, die auf wahren Begebenheiten beruht. Im Fach der politischen Satire hat sich Iannucci bereits mit dem Kinofilm "Kabinett außer Kontrolle" (2009) und der TV-Serie "Veep" ausgetobt. Mit "Death of Stalin" kehrt er mit einer bitterbösen politischen Farce ins Kino zurück. Kinostart: Februar 2018

Game Night

Spieleabende sind nicht unbedingt ein hippes Society-Event, aber eine willkommene Abwechslung unter Freunden und Bekannten. In "Game Night" denkt sich der Gastgeber ein besonders spannendes Murder-Mystery-Rollenspiel aus: Nur geht es um eine Entführung. Und irgendwelche Gangster sind auch involviert. Und Waffen. Von denen alle glauben, dass sie zur genialen Inszenierung des Gastgebers gehören. Mit von der Partie sind neben Jason Bateman, Rachel McAdams und Jesse Plemons ("Fargo", "Black Mirror") außerdem ziemlich viele aus TV-Serien bekannte Gesichter. Kinostart: 02.03.2018

Gringo

In der Action-Komödie "Gringo" gerät der US-Geschäftsmann Harold Soyinka (David Oyelowo) in Mexiko aufgrund seiner dubiosen Business-Partnerin Elaine Markinson (Charlize Theron) in arge Schwierigkeiten. Plötzlich sind mexikanische Drogenbosse, internationale Söldner und die US-Drogenfahndung DEA hinter ihm her. Kinostart: 06.04.2018

Half Magic

Das Regie- und Drehbuch-Debüt von Heather Graham ist eine feministische Sex-Komödie, die laut Graham auf eigenen Erfahrungen mit schlechten Dates beruht. In "Half Magic" schickt sie die von ihr selbst gespielte Honey auf einen Selbstfindungstrip. Aufgrund ihrer in jeder - aber vor allem einer - Beziehung unbefriedigenden Dating-Erfahrungen mit Männern schließt sie einen Pakt mit ihren besten Freundinnen: Keine Selbstzweifel mehr und nur noch Männer in ihrem Leben, die es auch Wert sind. Einen Starttermin für Österreich gibt es derzeit noch nicht. US-Kinostart: Februar 2018

Overboard

Im Klassiker der 80er-Jahre "Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser" hat Goldie Hawn die snobistische Millionärin gespielt, die nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert. Kurt Russel mimte den alleinerziehenden Vater, der die Gelegenheit nützt und ihr einredet, sie sei die Mutter seiner Kinder. 30 Jahre später sind die Rollen vertauscht: Diesmal ist Eugenio Derbez („Plötzlich Vater“) der reiche Snob mit Amnesie und Anna Faris („Scary Movie“) sieht als alleinerziehende Mutter ihre Chance auf Rache gekommen. US-Kinostart: 20.04.2018

ANIMATION

Isle of Dogs

Wes Andersons entführt uns in seinem zweiten Stop-Motion-Abenteuer nach der wunderbaren "Roald Dahl"-Adaption "Fantastic Mr. Fox" (2009) auf eine düstere Quarantäne-Insel, die nur von Hunden bevölkert ist. Der triste Alltag der Hunde wird von der Ankunft eines kleinen Jungen unterbrochen, der auf der Suche nach seinem eigenen Hund ist. Kinostart: 04.05.2018

Early Man

"Early Man" ist das erste Animationsabenteuer von Nick Park und Aardman Animations seit "Wallace & Gromit". Die Geschichte dreht sich um Dug und seinem Stamm von Steinzeitmenschen, die den Herausforderungen des Bronze-Zeitalters gegenüberstehen. Kinostart: 27.04.2018

The Incredibles 2

Die letzte Mission der Superhelden-Familie liegt schon einige Jahre zurück. 2004 waren Superhelden noch eine Randerscheinung im Kino, inzwischen sind die Kinosäle mit Superhelden überbevölkert. Dennoch sind wir auf die neuen Abenteuer von Mr. Incredible, Elastigirl, Violet, Dash und Jack-Jack gespannt. Pixar ist eine willkommene Abwechslung in dem von Marvel dominierten Genre. Kinostart: 27.09.2018

Teil 1: Kino-Highlights 2018 - Superhelden, Sci-Fi & Fantasy

Teil 2: Kino-Highlights 2018 - Action & Drama