Alfie (2004)

 USA/GB 2004
Romanze, Tragikomödie 11.03.2005 103 min.
6.20
Alfie (2004)

Frauenschwarm Jude Law erlebt in Charles Shyers grüßen' sein zwischenmenschliches Fiasko. Frauenschwarm Jude Law erlebt in Charles Shyers ('Vater der Barut") Remake des Michael Caine-Klassikers 'Der Verführer lässt schön grüßen' sein zwischenmenschliches Fiasko.

Alfie (Jude Law) ist ein Herzensbrecher, dem sich keine verschließen kann. Keine! Und umgekehrt ist es ebenso. So zieht Alfie durch das ausschweifende Nacht- und Partyleben von New-York und zieht die Frauen an und wird von den Frauen angezogen, wie die Motten vom Licht. Doch wie bei diesen verglühen die Leidenschaften schnell wie Strohfeuer und neue Bande werden geknüpft. Doch es gibt eine Ausnahme. Die alleinerziehende Julie (Marisa Tomei) scheint sich wirklich ernsthaft für Alfie zu interessieren. Doch als sie erfährt, wie bunt er es nächtens treibt, will sie nichts mehr von ihm wissen. Für Alfie eine wesentliche Wende, die ihn dazu zwingt, sich einmal wirklich zu entscheiden...

Details

Jude Law, Omar Epps, Jane Krakowski, Marisa Tomei, Nia Long, Tara Summers, Susan Sarandon, Sienna Miller u.a.
Charles Shyer
Mick Jagger, John Powell
Ashley Rowe
Bill Naughton
UIP

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • an alle, die den film doof fanden und deshalb auch nur ein erstes drittel gesehen haben... wenn ihr den film nich ganz seht, habt ihr überhaupt keine vorraussetzungen, den film objektiv zu bewerten. am ende wendet sich das blatt nämlich ganz schön. und falls ihr's nicht mitbekommen habt: genau das ist die problematik, dass unsere gesellschaft immer gefühlsärmer wird und dementsprechend handelt.

  • nur das Original ist gut
    Leute, ihr müßt diesen Film auf jeden Fall auf englisch ansehen. Mir hat er irre gut gefallen, wobei ich mir sicher bin das er auf deutsch nicht so gut ist.
    Trotzdem finde ich den Film toll.

  • Mann oh Mann!
    Die 2 Kritiker vor mir haben den Nagel auf den Kopf getroffen! Ich hoffe nur, dass dieser Film nur von wenigen Frauen ernst genommen wird. So sind die Männer nicht - und wenn man wenigstens sagen könnte: Es ist lustig! Man kann es nicht: Der Film ist echt nervend, blöd und ich rate allen Interessierten das für den kauf der Karte nötige Geld besser zu verwenden ...

  • Vollkommen richtig!
    Die Meinung des ersten Posters kann ich nur voll unterstützen. Ich sah den Film - oder besser gesagt, das erste Drittel des Films, denn dann war mein Bedarf an diesem MCP (Male Chauvinist Pig)-Trash vollends erschöpft - auf einem Langstreckenflug und freute mich zunächst, weil ich Jude Law generell ganz gern mag. Aber der Film ist langweilig, unglaublich dumm und sexistisch. Absolut zu vermeiden!

    richtig?
    Vielleicht hättest du dir den Film doch ganz ansehen sollen! Wie kann man einen Film kritisieren, den man nicht gesehen hat?

    Der Film hat Tiefe und ist alles andere Als MCP-Trash!

    Ich selbst kann nur allen empfehlen sich diesen Film anzusehen.

  • schlecht
    hab den film bei einer vorpremiere gesehen...schlecht, fad und dumm...nur gelackte oberfläche, eine dünne geschichte...ein hauptdarsteller, der permanent zum zuschauer spricht, was nach kurzer zeit nervt...ein film bei dem man betet, dass er bald aus ist...wer den kinotrailer kennt, kennt den film...den film kann man sich sparen