Alle Stewardessen kommen in den Himmel

 Argentinien/Spanien 2002

Todas las azafatas van al cielo

Drama, Romanze, Komödie 17.10.2003 93 min.
6.70
film.at poster

Dies ist die Geschichte einer Flugbegleiterin und eines Fluggastes, die einander in den Lüften scheinbar nicht bemerkt haben.

Teresa lebt in schwindelnder Höhe - in ihrem Himmel der pantomimischen Einlagen und der kleinen Tabletts mit den aufgetauten Speisen fühlt sich die Stewardess geborgen. Vor den Abgründen des Lebens auf der Erde fürchtet sie sich - dieser Welt voller Männer, Mutterschaft und Familie ... Sie bevorzugt die Flughäfen und das ewige Fliegen. Dort unten lebt Julián. Der junge Arzt ist gerade verwitwet und muss nach Ushuaia, der südlichsten Stadt auf der Erde, um ein Versprechen einzulösen. Hier will er die Asche seiner Frau verstreuen, ist dies doch der Ort, an dem sie sich das erste Mal begegnet waren. Auch seine Frau war Stewardess. Er weiß um die Liebe und den Schmerz und möchte sich in den Himmel flüchten - weit weg von diesem Erdenleben. Eine Frau, die nicht aus dem Himmel fallen, und ein Mann, der in den Himmel aufsteigen will. Eine unausweichliche Begegnung am Ende der Welt, wo Himmel und Erde in strahlendem Weiß verschmelzen, wo der Horizont die Vergangenheit ist.

Länge: 98 Minuten

Details

Alfredo Caser (Julián), Ingrid Rubio (Teresa), Valentina Bassi (Lili), Emilio Disi (Lilis Vater)
Daniel Burman
Raffaela Carra
Ramiro Civita
Daniel Burman, Emiliano Torres
Cinematograph - Filmverleih

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken