Auf dem Jakobsweg - Brüder III

 A 2006
Komödie 90 min.
7.30
film.at poster

Adrian beschließt, sich zu Fuß auf den Weg nach Santiago de Compostella zu machen, um mit sich und seinem Leben ins Reine zu kommen.

Adrian (Andreas Vitasek) gerät nach dem Tod seines Lebensgefährten in eine ernsthafte Sinnkrise. Er beschließt, sich zu Fuß auf den Weg nach Santiago de Compostella zu machen, um mit sich und seinem Leben ins Reine zu kommen.

Sein Bruder Ludwig (Wolfgang Böck) schließt sich gegen Adrians Willen der Pilgerfahrt an. Und Ernst (Erwin Steinhauer), der zunächst überhaupt nicht ans Mitgehen denkt, sieht sich durch einen von ihm verursachten Skandal gezwungen, Wien für eine Weile zu verlassen.

Es wird eine anfangs ganz und gar nicht fromme Wallfahrt aber am Ende stehen sie, um viele Einsichten und (Selbst-)Erkenntnisse reicher am Strand des Atlantischen Ozeans, in Finisterre, wo den Pilgern früherer Zeiten die Welt zu Ende schien.

Details

Erwin Steinhauer, Wolfgang Böck, Andreas Vitasek, Susa Meyer, Dolf de Vries, u.a.
Wolfgang Murnberger
Anton Burger, Peter Kaizar, Otto Lechner
Fabian Eder
Rupert Henning, Uli Brée

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • hervorragende Inszenierung
    Nach tagelangen Ankündigungen durch den ORF ließ ich mir diesen Film nicht entgehen. Böck, Steinhauer und Vitasek, einfach genial, wie sie ihre Rolle in diesem für mich sehr tiefgründigen Film lösten. Ebenso lustig, wie auch ernst, manchmal auch sehr traurig, genoss ich den dritten Teil der Brüder von der ersten Minute bis zur letzten. Zusammenfassend kann ich nur sagen, es war eine sehr gelungene Inszenierung und die Bilder und Worte werden mir noch lange im Kopf bleiben. Dieses war der vierte Streich - wann kommt Teil IV?