Erwin Steinhauer

Das Testament seines Vaters führt den Hotelerben Johannes (Thomas Stipsits) auf eine tragikomische Reise nach Griechenland und zu sich selbst.

griechenland-plakat.jpg

Durch eine überraschende Nachricht während einer Sitzung wird eine Therapiestunde komplett auf den Kopf gestellt. Die Verfilmung von Daniel Glattauers Erfolgsstück.

Nach dem gleichnamigen Bühnenstück entstand ein Film, der eine "intime Nahaufnahme eines Konflikts" erzählt - unterhaltsam, berührend, komisch, authentisch.

Ende des 19. Jahrhunderts kommt ein Fremder namens Greider auf einem Pferd und mit einem Maultier in ein verschlafenes und abgelegenes Alpen-Hochtal. Der Pfad dorthin ist wenig mehr als ein halb verwitterter Fußsteig zwischen Felsen. Um dem kalten Winter zu entfliehen, bittet Greider die verschworene Dorfgemeinschaft um eine Übernachtungsmöglichkeit. Da er ihnen als Gegenleistung ein paar Goldmünzen anbieten kann, bringen sie ihn bei der Witwe Gader und ihrer Tochter Luzi unter, die kurz davor ist, zu heiraten. Nachdem das Dorf über Nacht eingeschneit wird, stirbt einer der Söhne des Dorfpatriarchen bei einem Unfall. Als danach der Patriarchensohn auf unerklärliche Weise das Leben verliert, kommen Zweifel auf, ob es sich um Unfälle handelt. Sofort wird Greider verdächtigt etwas mit den Unfällen zu tun zu haben. Außerdem machen sich Vermutungen breit, dass ein altes, dunkles Geheimnis der Bewohner etwas damit zu tun haben könnte...

Jakob Kisch liebt impressionistische Kunst. Deshalb führt der Reisebusfahrer ein Doppelleben als Gentle-manräuber. Beim letzten Coup jedoch schwächelt sein Herz. Nur dank seiner Gewieftheit kann er entkommen - und der Monet war eh nur 'ne Kopie. Bei der Prophylaxe im Spital belauscht er Polizeichef Fellinger bei Korruptionsgeschäften. Kischs Gerechtigkeitssinn ist alarmiert

1477: Während Friedrich III., Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, sein verschuldetes Reich durch die Türken und Ungarn im Osten und durch die Franzosen im Westen bedroht sieht, stirbt bei Nancy Karl der Kühne, Herzog von Burgund, in einem Hinterhalt. Schnell verbreitet sich die Botschaft im Reich. Sowohl König Ludwig XI. von Frankreich als auch Kaiser Friedrich III. sehen nun ihre Chance gekommen, sich mit Burgund zu verbünden. Kaiser Friedrich III. schickt umgehend eine Botschaft nach Gent, um die junge Erbin des wohlhabenden Herzogtums, Maria von Burgund, an das Heiratsabkommen zu erinnern, das sich Karl der Kühne, Herzog von Burgund und Kaiser Friedrich III. einst gegeben haben.

Verbrecher machen nicht an Grenzen Halt und die Polizei sollte dies ebenso wenig. "Das Team" porträtiert eine Gruppe europäischer Polizisten, die gegen die internationale Kriminalität in ganz Europa kämpft.

Sie ist eine sehr moderne Frau ihrer Zeit und aus Liebe wird sie zur Kaiserin von Österreich. Das Leben des Wiener Hofes empfindet sie jedoch als Last. Man nimmt ihr die Kinder, bestimmt alle Details ihres Alltags. Sisi nimmt den Kampf gegen ihre allmächtige Schwiegermutter auf und erwirbt so Schritt für Schritt ihre Freiheit wieder bis sie als ebenbürtige Partnerin und geliebte Kaiserin an die Seite ihres Mannes tritt.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat