Bel Ami (1939)

1939

Romanze

Paris um die Jahrhundertwende. Nach längerem Aufenthalt in Marokko wird der Abenteurer Georges Duroy (W. Forst) von seinem Bekannten Forestier (W. Dohm) zu einer Gesellschaft geladen.

Min.96

Mit Erzählungen über Nordafrika beeindruckt Duroy die Gäste. Bald darauf tritt er an Forestiers Stelle: Er löst diesen sowohl als Chefredakteur wie als Ehemann Madeleines (O. Tschechowa) ab. Madeleine ist zugleich die Geliebte des Politikers Laroche (J. Riemann), der sie und ihre Leitartikel verfassenden (Ehe-)Männer für seine Kolonialpolitik in Marokko, wo er in zwielichtige Spekulationen verwickelt ist, missbraucht. Duroy, der nicht bemerkt, dass er nur Werkzeug ist, feiert als "Bel Ami" bei den Frauen (H. Hildebrand, L. Waldmüller) Erfolge, bis er Suzanne (I. Werner) kennen und lieben lernt. Nachdem Duroy in Suzanne die Tochter Laroches erkannt, mit dem Politiker den Posten des Kolonialministers getauscht und seinen Verpflichtungen als Ehemann und Liebhaber ein versöhnliches Ende gesetzt hat, kann er mit ihr ein neues Leben beginnen.

IMDb: 6.9

  • Schauspieler:Willi Forst, Olga Tschechowa, Johannes Riemann, Ilse Werner, Hilde Hildebrand, Will Dohm, Lizzi Waldmüller

  • Regie:Willi Forst

  • Kamera:Ted Pahle

  • Autor:Willi Forst, Axel Eggebrecht nach Maupassant

  • Musik:Theo Mackeben

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Bel Ami (1939)

1/1