Biester

 F/BRD 1995

La cérémonie

Drama, Thriller, Krimi 112 min.
7.60
film.at poster

Die Haushaltshilfe Jeanne und die Postbeamtin Sophie kämpfen ihren ganz persönlichen Klassenkampf gegen die Großbürgerfamilie Lelièvre.

Sie sind reich, sie wohnen in einem abgelegenen Haus, und sie benötigen ein Dienstmädchen. Die Lelièvres, eine Großbürgerfamilie wie aus dem Buch, sind froh, in der stillen und ein wenig unzugänglichen Sophie eine so tüchtige Haushaltshilfe gefunden zu haben. Aber Sophie hat ein Geheimnis, das sie unter keinen Umständen preisgeben will.

Daß sie sich mit der Postbeamtin Jeanne anfreundet, paßt den Lelièvres nicht - Jeanne ist eine vorlaute Person, die ihren Klassenhaß offen zur Schau stellt. Und als die Familie Sophie verbietet, Jeanne ins Haus mitzunehmen, beschwört sie damit eine Katastrophe herauf.

Eines von Chabrols absoluten Meisterwerken, ein mit astronomischer Genauigkeit und traumgleicher Unabänderlichkeit voranschreitender psychologischer Thriller, an dessen Ecken surrealer Humor mit Echos von Buñuel lauert. Chabrol: "Ich habe reiche Industrielle sagen hören, dass der Klassenkampf vorbei ist. Aber es steht ihnen wirklich nicht zu, das zu entscheiden." (Christoph Huber)

Details

Isabelle Huppert, Sandrine Bonnaire,Jean-Pierre Cassel, Virginie Ledoyen,Julien Rochefort u.a.
Claude Chabrol
Matthieu Chabrol
Bernard Zitzermann
Claude Chabrol

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken