Das Millionenspiel

 BRD 1970
Drama, Thriller, Science Fiction, Action 96 min.
8.00
Das Millionenspiel

Aufsehen erregendes Fernsehspiel über eine Menschenjagd-Show, die 1970 für Realität gehalten wurde.

Die kommerziellen Fernsehanstalten der Zukunft überbieten sich mit sensationellen Sendungen. Am beliebtesten sind zur Zeit die sogenannten Todesspiele - sie werden sieben Tage lang live übertragen! Hier rennt Bernhard Lotz aus Leverkusen um sein Leben und um eine Million Mark. Drei professionelle Killer sind ihm auf den Fersen. Er hat die Endrunde erreicht: eine öffentliche Veranstaltung auf einem Marktplatz, in der er sich vor den Augen der Nation und den Pistolen der Killer ein letztes Mal bewähren muss.

Der Fernsehfilm erschien so täuschend echt, dass viele Leute dachten, sie sähen eine wirkliche Menschenjagd. Obwohl die Empörung überwog, bewarben sich zahlreiche Zuschauer als Kandidaten in der Rolle des Gejagten oder auch als Jäger "für die nächste Sendung".

Details

Jörg Pleva, Dieter Thomas Heck, Friedrich Schütter, Dieter Hallervorden, Theo Fink, u.a.
Tom Toelle
Wolfgang Menge, nach einer Kurzgeschichte von Robert Sheckley

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken