Das Schloss in Tirol

 D 1957
Romanze, Komödie 82 min.
film.at poster

"Das Schloss in Tirol" ist ein wunderschön gelegenes Besitztum, doch leider so verschuldet, dass die junge Erbin, Komtesse Therese (Erika Remberg), der Versteigerung entgegensehen muss. In dieser finanziell angespannten Situation taucht der junge Ingenieur Thomas Stegmann (Karlheinz Böhm) auf und mietet das Anwesen für einige Tage. Er will hier den amerikanischen Millionär Hover empfangen, dem er den Besitz eines Schlosses vorgegaukelt hat, um seinen Geschäftsverhandlungen einen angemessenen Rahmen zu geben. Thomas hat eine sensationelle Hubschrauber-Triebwerk-Verbesserung erfunden und sucht dafür einen Käufer. Therese ist froh, die leeren Kassen etwas auffüllen zu können.

Schwierig erscheint ihr allerdings Thomas' Forderung, eine hochherrschaftliche Dienerschaft bereitzustellen. Doch für ihre Komtesse sind Freunde und Gläubiger gleichermaßen bereit, das Spiel mitzuspielen. Mannequin Gloria, Thomas' Freundin, soll die "Baronin" abgeben. Doch die reist gleich weiter, als sie bemerkt, dass Thomas und "Resi" bereits durch zarte Herzensbande verbunden sind. Hover fühlt sich in der alten Heimat und auf dem Schloss sehr wohl, doch er muss dem enttäuschten Thomas gestehen, dass er seine Erfindung nicht kaufen kann. Spekulationen haben ihn über Nacht zum armen Mann gemacht. Deprimiert fährt Therese zum Notar, als ein neuer Retter in der Not auftaucht...

Details

Erika Remberg, Karlheinz Böhm, Maria Andergast, Gustav Knuth, Richard Romanowsky, u.a.
Géza von Radványi

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken