Das Tribunal

Hart's War

USA, 2002

DramaKrimiKriegsfilm / Antikriegsfilm

Bruce Willis will aus dem Kriegsgefangenenlager ausbrechen, ein Mordprozess dient als Tarnung.

Min.125

Deutschland, Dezember 1944. Col. William McNamara (Bruce Willis) lebt seit Monaten in einem Gefangenenlager der Nazis. Dem unmenschlichen Regime des deutschen Kommandanten Werner Visser (Marcel Iures) zum Trotz gelingt es dem Amerikaner, unter seinen gefangenen Landsleuten den Überlebenswillen, ja sogar so etwas wie Zuversicht aufrechtzuerhalten.

Als zwei schwarze Piloten in das Gefangenenlager überstellt werden, bricht offener Rassismus bei einigen der GIs aus. Tage später ist einer der beiden Flieger tot - die Schuld daran trägt Vic Bedford (Cole Hauser), der die beiden Schwarzen stets besonders stark attackiert hatte.

Der Mord bringt McNamara auf eine verwegene Idee. Zusammen mit 35 Männern plant er den Ausbruch. Doch es kann nur funktionieren, wenn der junge Lt. Thomas Hart (Colin Farelb| ein Jura-Student, seine Rolle in diesem Täuschungsmanöver spielt, dessen Regisseur McNamara ist. Das Problem dabei: Hart darf davon nichts wissen...

IMDb: 6.3

  • Schauspieler:Bruce Willis, Colin Farrell, Terrence Daschon, Howard Vicellous Reon Shannon, Cole Hauser, Rory Cochrane

  • Regie:Gregory Hoblit

  • Kamera:Alar Kivilo

  • Autor:Billy Ray, Terry George, John Katzenbach

  • Musik:Rachel Portman

  • Verleih:Centfox Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.