Der geheime Garten

 USA/GB 1992

The Secret Garden

Drama, Kinderfilm 101 min.
7.30
Der geheime Garten

Die kleine Mary wächst in Indien wie eine Prinzessin auf. Doch als ihre Eltern bei einem Erdbeben ums Leben kommen, muss sie zurück ins kalte England, das ihr längst fremd geworden ist.

Bei einem Erdbeben in Indien wird Mary Lennox, ein hübsches, verwöhntes Kind, zur Vollwaise. Ihr Onkel nimmt sie in seinem riesengroßen, ungastlichen Haus im englischen Hochmoor auf. Mary wird ein verlassenes, geräumiges Zimmer zugewiesen. Martha, ein junges Dienstmädchen, amüsiert sich über die Herrschaftsallüren von Mary, und diese faßt Vertrauen zu Martha. Sie wandert trotz Verbots durch die Räume, durch die Landschaft, die das Haus umgibt, und entdeckt - verborgen hinter Hecken - einen verwilderten Garten. Marthas Bruder Dickon, einnaturverbundener Bursche, wird ihr Komplize und Spielgefährte. Abends hört Mary immer wieder klagende Laute. Neugierig geht sie ihnen nach und findet in einem verdunkelten Zimmer einen Jungen ihres Alters vor, der sich voll Schmerzen im Bett windet. Sie erfährt, daß es ihr kranker Cousin Colin ist, der nicht laufen kann, nicht ans Licht darf und überhaupt hypersensibel reagiert. Mary will diese Empfindlichkeit nicht akzeptieren, und schließlich schafft sie es, daß Colin mit ihr und Marthas Bruder in den geheimen Garten gehen kann, natürlich nur verbotenerweise. Mittlerweile ist der Onkel eingetroffen, ein verzweifelter, wunderlicher Mensch, der Mary nur einmal kurz anschaut, um sich dann schmerzgebeugt abzuwenden, erinnert sie ihn doch zu sehr an seine verstorbene Frau, die Schwester von Marys Mutter. Die drei Kinder verbringen viel Zeit in dem verbotenen Garten und werden Freunde. Das Geheimnis dieses gemiedenen Ortes hat Mary durch Stöbern in den Fotoalben gelüftet: Hier war der Onkel mit seiner Frau unendlich glücklich. Der rastlose Onkel kommt erneut zurück und findet seinen angeblich unheilbar kranken Sohn glückstrahlend mit Mary und Dickon im geheimen Garten.

Das Leben wird wieder schön.

(Filmladen Wien)

Details

Kate Maberly, Heydon Prowse, Andrew Knott, Maggie Smith, Laura Crossley, John Lynch, Irène Jacob, u.a.
Agnieszka Holland
Caroline Thompson

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken