Der Schinderhannes

 BRD 1958
Drama, Literaturverfilmung 115 min.
6.30
film.at poster

Die Geschichte eines legendären Räubers aus den napoleonischen Zeiten.

1802. Erzählt wird die abenteuerliche Lebensgeschichte des Hans Bückler, genannt »Schinderhannes« (Curd Jürgens), der zur Zeit der napoleonischen Kriege im Hunsrück gegen die französischen Besatzer und Großgrundbesitzer, die arme Bauern ausbeuten, kämpft. Die Franzosen verbünden sich schließlich mit der deutschen Obrigkeit; der Schinderhannes wird verraten. Sein geliebtes Julchen (Maria Schell), die schwanger ist, verlässt ihn, um sich und das Kind zu retten. Als Schinderhannes erfährt, dass Julchen ihm ein Kind geboren hat, will er sie aufsuchen - aber es handelt sich um eine Falle.

Details

Maria Schell, Curd Jürgens, Christian Wolff, Joseph Offenbach, u.a.
Helmut Käutner
Bernhard Eichhorn
Heinz Pehlke
George Hurdalek nach Carl Zuckmayer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken