Die Haut, in der ich wohne

 E 2011

La piel que habito

Drama, Thriller 14.10.2011 ab 14 120 min.
7.60
Die Haut, in der ich wohne

Almodóvar inszeniert mit dem von ihm einst entdeckten Antonio Banderas in der Hauptrolle einen außergewöhnlichen Thriller, der ganz ohne Schreie schockt und gruselt: eindringlich, fesselnd und hoch ästhetisch.

Die bildhübsche Vera ist die einzige Patientin in einer Schönnheitsklinik, wo sie Tag und Nacht von Professor Roberto Ledgard überwacht wird. Er pflegt ihre Haut wie einen kostbaren Schatz und kontrolliert jeden Schritt, jeden Blick, jede Emotion. Doch wer ist Vera, die so beängstigend Robertos verstorbener Frau ähnelt? Sie hat keine Geschichte und doch scheint ihr Schicksal eng verknüpft mit dem Leben Robertos. Und welche Rolle spielt der junge Mann, der zuletzt beim Betreten der Klinik gesehen wurde?

Details

Antonio Banderas, Elena Anaya, Marisa Paredes,...
Pedro Almodóvar
Alberto Iglesias
José Luis Alcaine
Pedro Almodóvar
Tobis
ab 14

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • betörend, verstörend...
    schöne Schauspieler, wunderbare Location, schräge Story,
    grauslich, schön
    Abgründe, Hass, Liebe, Tod -
    ned mehr, oba a ned weniga ;)

    grotesk
    ..also so was von einer an den Haaren herbeigezogenen Story habe ich noch nie gesehen, Verbrennung, Selbstmord, Mord, ein weiblicher Frankenstein, Vergewaltigung etc. Die Schwäche des Drehbuchs versteckt hinter superästhet. Bildern...

  • Irre
    Wahnsinns-Story abseits vom Hollywood-Mainstream. Banderas ist sehr gut, und Elena Anaya ist dermaßen wunderschön, daß es fast schmerzt. Ein Film der einen nicht loslässt.