Die grausame Schöne - Messalina

 Italien / Frankreich / Spanien 1951

Messalina

Drama, Romanze 109 min.
4.90
film.at poster

Messalina, die schöne, aber auch grausame Gattin des römischen Kaisers Claudius, will den schwächlichen Imperator entmachten.

Messalina (María Félix), die schöne, aber auch grausame Gattin des römischen Kaisers Claudius (Memo Benassi), will den schwächlichen Imperator entmachten. Ihr Geliebter, Senator Caius Silvius (Georges Marchab| soll den Thron besteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, fingiert die listige Herrscherin einen Orakelspruch, der das nahe Ende ihres Gatten vorhersagt. Ihrem abergläubischen Mann schlägt sie daraufhin vor, eine Scheinehe mit Caius Silvius einzugehen, damit diesen statt Claudius die Todesprophezeiung treffe. Zu spät bemerkt Messalina, dass auch sie nur das Opfer einer Intrige ist.

Das mit großem Aufwand an Kostüm und Ausstattung inszenierte Historiendrama schildert die geschichtlich überlieferten Ausschweifungen und das politische Ränkespiel der berüchtigten Kaiserin Messalina, Gattin des römischen Imperators Claudius. (ARD)

Details

María Félix, Georges Marchal, Memo Benassi, Delia Scala, Erno Crisa, u.a.
Carmine Gallone
Carmine Gallone, Vittorio Nino Novarese und Albert Valentin

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken