Die Ohrfeige

 F 1974

La gifle

Komödie 104 min.
6.40
Die Ohrfeige

Claude Pinoteau ("La Boum") hat hier um Lino Ventura und Isabelle Adjani als Vater und Tochter eine schwungvolle Komödie inszeniert, in der Annie Girardot die Schlusspointe setzt.

Die junge Isabelle (Isabelle Adjani) ist sehr hübsch, temperamentvoll und hat ihren eigenen Kopf. Neuerdings möchte sie gern zu ihrem Freund ziehen, weiß aber noch nicht so recht, wie sie das ihrem Vater Jean (Lino Ventura) beibringen soll. Jean unterrichtet Geographie an der Oberstufe eines Pariser Gymnasiums und ist der Lehrer von Marc. Momentan hat er aber große Probleme, denn seine Freundin Madeleine (Nicole Courcebpverlässt ihn. Er selbst will den Schuldienst quittieren, weil er nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit Polizisten in die Provinz versetzt werden soll. Und auch Isabelle macht ihm mitunter zu schaffen, obwohl die beiden sich im Grunde sehr gern haben. Besonders seit ihre Mutter Hélène (Annie Girardot) ihn vor Jahren verlassen hat, hängt Jean noch mehr an seiner Tochter. So ist es ein ziemlicher Schock für ihn, als sie plötzlich das Weite sucht, nachdem Vater und Tochter wegen Isabelles verpatztem Examen Streit bekommen hatten. Jean findet heraus, dass Isabelle zu ihrer Mutter gefahren ist, die sich mit ihrem neuen Lebensgefährten in England aufhält. Er ahnt nicht, was auf ihn zukommt, als er Isabelle sofort nachreist...

Details

Lino Ventura, Annie Girardot, Isabelle Adjani, Nicole Courcel, Francis Perrin, u.a.
Claude Pinoteau

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken