Die weiße Frau des Maharadscha

 A/I 1936
Drama 84 min.
film.at poster

Ein im Exil lebender Maharadscha ist die viel umschwärmte Attraktion des mondänen italienischen Nobelortes San Remo. Über Mittelsmänner verhandelt er von hier aus mit der englischen Regierung über eine Rückkehr nach Indien. Als ein Quartett von Musikern im Hotel ihr Gastspiel aufnimmt, trifft er mit der Klavierspielerin Mira zusammen und verliebt sich in sie. Ihr eifersüchtiger Freund und Kollege, der Geiger Stefan, provoziert einen Streit und entlässt sie aus der Truppe. Mira, zwar verliebt in Stefan, wendet sich dem Maharadscha zu. Als sie erkennt, dass sie nicht um ihretwillen geliebt wird, sondern wegen ihrer Ähnlichkeit zur verstorbenen Frau des Maharadschas, beendet sie die Beziehung. (Filmarchiv Austria)

Details

Gustav Dießl, Isa Miranda, Hilde von Stolz, Attila Hörbiger, Vasa Piroda, u.a.
Arthur Maria Rabenalt

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken