Falscher Bekenner

 D 2005
Drama, Krimi, young 90 min.
6.40
Falscher Bekenner

"Falscher Bekenner" ist eine genaue Milieuzeichnung der deutschen Vorstadt und die Fallstudie der Identitätskrise eines Jugendlichen, dessen Wollen kein Ziel findet.

Es ist Nacht, die Autobahn leer. Armin ist allein unterwegs, zu Fuß, immer an der Leitplanke entlang. Ein Jaguar, zerschellt an einem Brückenpfeiler, das Gesicht des Fahrers ist leblos. Was Armin bewegt, eines der Trümmerteile an sich zu nehmen, weiß er nicht.

Jeden Tag eine Bewerbung, das haben seine Eltern mit ihm ausgemacht, seit er die Mittlere Reife in der Tasche hat. Armin weiß nicht recht, was er werden will. Das Jugendzimmer bei den Eltern, das familiäre Wohlwollen, die Brüder, die ihren Weg längst gemacht haben, - all das scheint Armin zu bedrängen und zu lähmen. Nun sitzt er an seinem Schreibtisch, die Spurstange, das Relikt der letzten Nacht, vor sich. Aus dem Bewerbungsschreiben wird ein Bekennerbrief: "Dieser Unfall war mein Werk..."

Details

Constantin von Jascheroff, Manfred Zapatka, Victoria Trautmansdorff, Nora von Waldstätten, Devid Striesow, u.a.
Christoph Hochhäusler

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken