Family Man - Eine himmlische Entscheidung

 USA 2000

The Family Man

Drama, Romanze, Fantasy 125 min.
6.70
Family Man - Eine himmlische Entscheidung

Jack dachte bisher nur an seine Karriere, Familie und Freunde waren ihm egal. Doch eines Tages erwacht er in einem neuen Leben - mit einer Frau und zwei Kindern.

Vom Ferrari bis zum Penthouse mit Blick über Manhattan hat Jack Campbell (Nicolas Cage) alles, was einen erfolgreichen Geschäftsmann auszeichnet. Nur eines fehlt: eine Familie. Allerdings nicht ihm. Seit er vor dreizehn Jahren seine Jugendliebe Kate Reynolds (Téa Leoni) verlassen hat, um Karriere zu machen, herrscht emotionale Eiszeit im Leben des Wall Street Managers. Erst als Jack am Heiligabend in einen Überfall gerät und mit dem merkwürdigen Täter Cash (Don Cheadle) ins Gespräch kommt, ändert sich sein Leben schlagartig. Am nächsten Tag klingelt der Wecker erbarmungslos neben dem Ehebett. Zwei kleine Kinder kreischen, der Familienhund stapft durchs Schlafzimmer und Gattin Kate ringelt sich schläfrig auf Jacks Bauch. Verwirrt will Jack in sein altes Leben zurück, doch weder an seinem Penthouse noch an seinem Büro weist ein Namensschild auf Jack Campbell hin. Cash sitzt jetzt am Steuer von Jacks Sportwagen. Er erklärt dem völlig orientierungslosen und äußerst verärgerten Jack, dass dies die einmalige Chance sei, einen Blick darauf zu werfen, wie sein Leben verlaufen wäre, hätte er sich damals für Kate entschieden.

Details

Nicolas Cage, Téa Leoni, Jeremy Piven, Don Cheadle
Brett Ratner
Danny Elfman
Dante Spinotti
David Diamond, David Weissman

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • NICOLAS AT HIS BEST
    ich habe den film relativ spät gesehen, aber ich muß sagen, das er mich gefässelt hat wie zuletzt nur "Forrest Gump". Ich weiß diese Filme kann man nicht unbedingt vergleichen, aber es sind meine 2 Favoriten. Nicolas Cage spielt wieder mal einfach Traumhaft (wie immer). Die Story wird so wiedergegeben das man sich nach dem Film richtig mit Jacks leben hineinversetzten kann. Sprich - anschauen und selbst urteilen ! Ich hab mir meine Meinung schon gebildet ! TOP TOP TOP

  • warmherzig genial
    wundervoller film - leichtfüssig erzählte liebesgeschichte zum Dauerschmunzeln - nie langweilig oder gar kitschig. Anbetungswürdige Tea Leoni mit komischbegabten N.Cage. Schwere Empfehlung.

  • Aussergewöhnlich
    Also ich find den Film echt super. Klar es ist kein Action Film. Man könnte sagen eine etwas ausgefallene Komödie. Aber Ideal für einen schönen Abend mit der Freundin.

  • aha......na werma sehn...
    da robert überstimmt wurde ;) ich ich grad beschlossen mir den Film anzuschaun, ich komm dann nochmal vorbei und schreib euch meine meinung dazu hin!;o)

  • Sowas von fad!!!
    Der Film war von Anfang bis Ende erstens vorhersehbar, zweitens uninteressant und drittens langweilig!
    Mir tut es echt leid um das Geld für die Karten!

  • nicht schlecht...
    Ich finde, dass family man ein sehr berührender Film ist, welcher zum Überlegen aufruft, ob man sein jetztiges Leben eigentlich auch wirklich so lebt, wie man es sich schon immer vorgestellt hat...Weiters würde ich sagen, dass er sehr deutlih zeigt, dass Geld nicht alles ist, was Menschen glücklich macht.

  • wirklich sehr empfehlenswert
    Die Geschichte ist für ihre an sich seichte Klischee-Thematik ausgesprochen gut umgesetzt, denn die Handlung war verblüffend glaubwürdig. Das klassische Ende fand ich noch am abwegigsten - aber es muste dramaturgisch einfach so ausgehen. Endlich gibt es eine Filmfigur, die sich so benimmt wie man sich vielleicht auch selbst benehmen würde. Jacks Verwirrung und Abwehr hat mich ehrlich überrascht, denn sie hält unüblich - und wirklich nachvollziehbar - lange an. Außerdem habe ich schon lange keinen Film mehr gesehen, der das Gefühl der Liebe so gut darzustellen vermochte.
    Die Musik von Danny Elfman war ebenso wieder einmal der perfekte Stimmungsmacher.
    Das ist einer dieser Filme, bei denen ich mir unschlüssig bin ob ich ihn mir nicht vielleicht doch auf DVD zulegen möchte. (Leider dauert es aber bis zum Erscheinungstermin immer so lange, daß man sie bis dahin schon wieder vergessen hat...)

  • Familie Man
    wahnsinn,wirklich sehenswert,dieser film zeigt das auch ohne action noch filme machbar sind mit großen stars unserer zeit.
    "unbedingt anschauen"