Franz Fuchs - Ein Patriot

 A 2007
Drama, Dokumentation 90 min.
film.at poster

Zehn Jahre nach der Verhaftung des Briefbombers Franz Fuchs im Oktober 1997 rollt Elisabeth Scharang den "Fall Fuchs" anhand der Vernehmungsprotokolle noch einmal auf.

Die Briefbombenserie, die 1993 ihre ersten Opfer forderte, löste einen Flächenbrand der Verunsicherung und Angst aus. Sozial Engagierte, politisch liberal Denkende und Mitglieder von Minderheitengruppen waren Zielscheibe der ersten zehn zerstörerischen Briefsendungen.

Vier Jahre war das Land im Bann eines Terrors, dessen Drahtzieher sich in Bekennerschreiben "Bajuwarische Befreiungsarmee" nannten, eine Gruppe, die den Kriminalisten bis zu diesem Zeitpunkt gänzlich unbekannt war. Als die ersten Briefbomben 1993 verschickt wurden, wurde die "Ausländerfrage" politisch ausgeschlachtet und in den Ländern der ehemaligen DDR flogen die Molotowcocktails gegen Asylwerberheime. Nicht verwunderlich, dass auch heute, zehn Jahre nach der Verhaftung von Franz Fuchs, dem Bombenleger, noch immer kritische Beobachter des Falles an ein ultrarechtes Netzwerk und nicht an die Tat eines Einzelnen glauben.

Details

Karl Markovics, Hubert Kramar, Stefan Puntigam, Klaus Händl, Helge Stradner, Sebastian Pass, u.a.
Elisabeth Scharang

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken