Frequency

USA, 2000

DramaThrillerScience Fiction

Ein Vater und sein Sohn, obwohl 30 Jahre voneinander getrennt, nehmen auf einer geheimen Funk-Frequenz Kontakt miteinander auf und machen gemeinsam Jagd auf einen Serienmörder.

Min.118

Was wäre, wenn man die Möglichkeit hätte, in die Vergangenheit zu reisen und ein Ereignis ungeschehen zu machen? Welches würde es sein?

Der junge Cop John Sullivan (Jim Caviezebpmuss nicht lange nachdenken: Er würde den tödlichen Unfall seines heldenhaften Vaters, dem Feuerwehrmann Frank (Dennis Quaid), bei einem Brand verhindern. Ein traumatisches Ereignis, das John bis in die Gegenwart verfolgt und nicht loslässt.

Eines Tages stößt John auf das alte Funkgerät seines Vaters. Es funktioniert noch, ein Mann antwortet ihm. Die beiden unterhalten sich über Baseball, als John plötzlich realisiert, dass er mit seinem Vater spricht...

John gelingt es, in den Verlauf der Geschichte einzugreifen, doch damit setzt er unwissentlich eine Verkettung von Ereignissen in Gang, die seine Mutter und ihn in akute Lebensgefahr versetzen. Es sei denn, es gelingt John und seinem Vater, der Vergangenheit ein zweites Mal ein Schnippchen zu schlagen...

Was wäre, wenn...? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Fantasy-Thrillers FREQUENCY, in dem ein Vater und sein Sohn, obwohl 30 Jahre voneinander getrennt, auf einer geheimen Frequenz Kontakt miteinander aufnehmen und gemeinsam Jagd auf einen Serienmörder machen.

IMDb: 7.3

  • Schauspieler:Dennis Quaid, Jim Caviezel, Shawn Doyle, Elizabeth Michell, Andre Braugher, Noah Emmerich, Melissa Errico, Daniel Henson, Jordan Bridges, Stephen Joffe, Jack McCormack, Peter MacNeill

  • Regie:Gregory Hoblit

  • Kamera:Alar Kivilo

  • Autor:Toby Emmerich

  • Musik:Michael Kamen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.