Fröhliche Chaoten

 D 1998
Komödie 89 min.
1.60
Fröhliche Chaoten

Der brillante Rechtsanwalt Kurt Weimar (Christian Kohlund) erlöst die Schlagersängerin Ramona (Simone Stelzer) aus ihren Ehequalen und erstreitet ihr die Hälfte des nicht unbeträchtlichen Vermögens ihres Gatten....

Die daraufhin in der Regenbogenpresse erscheinenden Schlagzeilen steigern die Popularität des Anwalts, aber privat liegt bei dem viel beschäftigten Rechtsvertreter einiges im Argen. Kurt ist unsterblich in seine charmante Kollegin Bettina Hofer (Uschi Glas) verliebt, die den arrogant auftretenden Anwalt jedoch eiskalt abweist, sich aber regelmäßig mit Kurts Vater Otto (Harald Juhnke) trifft. Otto ist ein tollpatschiger Schwadroneur, der hinter jedem Weiberrock her ist und sich dabei gerne mit fremden Federn schmückt. Um auf die attraktive Sandra Kroll (Gerit Kling) Eindruck zu machen, gibt Otto sich einfach als sein Sohn aus. Nach Ramonas Vorbild will Sandra sich ebenfalls von ihrem reichen Mann Bruno (Peter Fröhlich) scheiden lassen, und Otto verspricht ihr, die Dinge zu regeln.

Kurts neue Sekretärin Monika (Yutah Lorenz) ist dem alten Herrn noch einen Gefallen schuldig und deckt sein falsches Spiel, auch wenn sie dabei an den Rand eines Herzinfarkts getrieben wird. Vater und Sohn kommen sich dabei unwissentlich ins Gehege, denn zur gleichen Zeit vertritt Kurt Sandras Ehemann Bruno, der herausfinden will, ob seine Frau ihn betrügt. Als die dankbare Ramona ihrem Starjuristen für ein Wochenende ihre Luxusvilla am Wörthersee überlässt, will Kurt die Chance nutzen, um in der romantischen Atmosphäre Bettina näher zu kommen. Offiziell hat Kurt jedoch wegen Arbeitsüberlastung abgesagt, und so fährt Otto mit Sandra in die repräsentative Villa, gefolgt vom eifersüchtigen Ehemann. Als auch noch die Sekretärin Monika und die Klatschjournalistin Rita (Anja Kruse), eine Ex-Geliebte Kurts, die eine Homestory über Ramona schreiben will, in der Villa erscheinen, bricht das komplette Chaos aus...

"Fröhliche Chaoten" ist eine kurzweilige und humorvolle Liebeskomödie, die von Routinier Otto W. Retzer schwungvoll in Szene gesetzt wurde. Bevor das Traumpaar Uschi Glas und Christian Kohlund zusammenfindet, geschehen eine Reihe haarsträubender Verwechslungen, an denen der glänzend aufgelegte Harald Juhnke nicht unbeteiligt ist.

Details

Uschi Glas,Harald Juhnke,Gerit Kling,Peter Fröhlich ua.
Otto Retzer
Erich Tomek

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken