Grüße aus Hollywood

Postcards from the Edge

USA, 1990

Tragikomödie

Hollywood lässt grüßen: Tochter Meryl Streep ist drogenabhängig, ihre Mutter Shirley MacLaine dem Alkohol zugetan - gemeinsam stehen sie für einen Film vor der Kamera.

Min.101

Suzanne Vale ist eine erfolgreiche Schauspielerin. Karrieresüchtig. Und ein Workoholic. Die Quittung für ihren übersteigerten Ehrgeiz bekommt sie bald zu spüren: sie wird depressiv. Und schließlich schluckt Suzanne eine Überdosis Tabletten. Sie hat Glück im Unglück. Sie wird gerade noch rechtzeitig gerettet. Doch so leicht kommt sie den Medizinern und der Versicherung nicht davon. Sie erhält einen Therapieplatz. Und wird zu aller Erstaunen wieder für einen Film engagiert. Allerdings setzt ihr die Versicherung eine Aufsichtsperson vor die Nase: ihre 'Übermutter' Doris, ein Ex-Musicalstar. Zu dumm nur, dass Doris selber mächtige Alkoholprobleme hat. Die beiden Frauen sind zunächst die größten Feindinnen. Bis Doris einen Autounfall hat. Ab dem Moment raufen sich Mutter und Tochter zusammen.

Der Film basiert auf den autobiographischen Aufzeichnungen von Carrie "Prinzessin Leia" Fisher, der Tochter von Debbie Reynolds.

IMDb: 6.6

  • Schauspieler:Meryl Streep, Shirley MacLaine, Dennis Quaid, Gene Hackman, Richard Dreyfuss, Rob Reiner

  • Regie:Mike Nichols

  • Autor:Carrie Fisher

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.