Hannerl und ihre Liebhaber (aka. Saison in Grinzing)

A, 1936

Komödie

Die Romanvorlage von Rudolf Hans Bartsch war schon einmal und zwar von E.A. Dupont für dessen Hollywood-Debüt verfilmt worden.

Min.86

Hannerl lebt bei ihrem Onkel (Hans Moser in einer kleinen, zurückhaltend gespielten Charakterrolle) in Grinzing. Die junge, reizende Wiener Musikstudentin hat viele Verehrer. Schließlich gewinnt der Motorenwerksbesitzer Van den Born (A. Schoenhals) ihr Herz. Als dieser jedoch von einem vermeintlichen Vertrauensbruch des Mädchens erfährt, wendet er sich enttäuscht von ihr ab. Erst als ein Fall von Werkspionage geklärt wird, hinter dem Robulja (A. Pointner), Van den Borns Ingenieur und abgeblitzer Rivale um Hannerls Gunst steht, stellt sich ihre Unschuld und ihre wahre Liebe zu ihm heraus; dem gemeinsamen Glück steht nichts mehr im Wege.

IMDb: 5.8

  • Schauspieler:Hans Moser, Olly von Flint, Albrecht Schoenhals, Olga Tschechowa, Jane Tilden, Hans Holt

  • Regie:Werner Hochbaum

  • Kamera:Ted Pahle, Carl Kurzmayer

  • Autor:Johann von Vásáry

  • Musik:Anton Profes, Bruno Uher

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.