Hundstage (2001)

A, 2001

Independent

Sechs fragmentarische Geschichten, lose miteinander verbunden, erzählen in einer Atmosphäre des Alltags von Menschen aus der Peripherie einer Stadt.

Min.121

Ein Wochenende zur Zeit der Hundstage. Es ist drückend heiß an der südlichen Wiener Peripherie, im Niemandsland zwischen Autobahnzubringern, Großmärkten und gleichförmigen Einfamilienhaussiedlungen. Sechs fragmentarische Geschichten, lose miteinander verbunden, erzählen in dieser Atmosphäre des Alltags von Menschen aus der Peripherie einer Stadt, von Abenden voller Singspiele, Sex und Gewalt.

Von Tagen voll Verlust von Liebe, der Sehnsucht nach Liebe und gleichzeitig ihrer Unmöglichkeit.

IMDb: 7.1

  • Schauspieler:Maria Hofstätter, Georg Friedrich, Erich Finsches, Victor Hennemann, Christine Jirku, Victor Rathbone, Claudia Martini

  • Regie:Ulrich Seidl

  • Kamera:Wolfgang Thaler

  • Autor:Ulrich Seidl, Veronika Franz

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.