Ihre Durchlaucht, die Verkäuferin

Deutschland, 1933

Romanze

Prinzessin Irene von Wittenbrugg (L. Haid), verwöhnt und kapriziös, hat sich den jungen Literaturhistoriker Dr. André Lenz (W. Forst) in den Kopf gesetzt, den sie anlässlich einer ‚musikalischen Auseinandersetzung‘ in ihrem Schlosspark kennen gelernt hat. Sie stellt ihn als Bibliothekar ein, doch alle ihre Annäherungsversuche bleiben unerwidert. Als sie ihm eifersüchtig auf den Ausflugsdampfer "Marianne" folgt, gibt sie sich als ihre eigene Schwester aus, die als schwarzes Schaf der adeligen Familie Wittenbrugg beim Schuhgeschäftsbesitzer Peter Knoll (P. Kemp) angestellt sei. André gefällt die kleine, bescheidene Verkäuferin mit schmalem Verdienst auch viel besser als die reiche zickige Schlossherrin. Als beide von Bord gehen, hat er sich in sie verliebt.

  • Schauspieler:Willi Forst, Liane Haid, Paul Kemp, Hubert von Meyerinck, Theo Lingen, Jakob Tiedtke

  • Regie:Karl Hartl

  • Kamera:Franz Planer

  • Autor:Irma von Cube, Karl Hartl

  • Musik:Ralph Benatzky, Willy Schmidt-Gentner

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.