Weil ein junger Graf wenig Begeisterung für das Offiziersleben aufbringt, besucht seine militärbegeisterte Schwester an seiner Stelle die Militärakademie in Wiener Neustadt.

Min.101

Walter Reisch berichtet über LIEBESKOMMANDO: »Das Buch beruhte auf einer wahren Begebenheit: Mein Vater war während des Ersten Weltkrieges bei der Armee. Er war als Pilot eingerückt und wir haben in der Militärakademie gelebt. Dort sah ich die Bilder von Kadetten, die ein gewisses Renommee hatten, darunter auch von jenem Mädchen, das jahrelang als Kadett gedient hat.«

IMDb: 6.4

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Liebeskommando finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.

Kommentare