Lucky Luke - Daisy Town

 Belgien, Frankreich 1971
Kinderfilm, Animation 
film.at poster

Das erste Kino-Zeichentrick-Abenteuer des Cowboys, der schneller als sein Schatten zieht.

Der einsame Cowboy Lucky Luke, sein hochintelligenter Gaul Jolly Jumper und sein vertrottelter Hund Rantanplan treten an, den Bösewichtern die Grenzen zu zeigen! Immerhin ist Daisy-Town in Gefahr. Die Dalton-Brüder, böse wie sonstwas und genauso dumm, beschliessen, Daisy-Town mit Hilfe von Indianern zurückzuerobern, nachdem Lucky Luke sie gerade herausbefördert hat. Doch nach langen Kämpfen zwischen den Daltons und den Indianern auf der einen Seite, den Einwohnern von Daisy-Town unter der Regie von Lucky Luke auf der anderen Seite, kommt es schliesslich zu einem Friedensvertrag zwischen den Indianern und den Siedlern. Es hätte auch alles ganz wunderbar bleiben können. Doch plötzlich ist aus Daisy-Town eine Geisterstadt geworden. Warum? Die Siedler haben von Goldvorkommen weiter westlich von Daisy-Town gehört und sind in Scharen dorthin unterwegs.

Länge: 76 Minuten

Details

René Goscinny
Claude Bolling
François Léonard
René Goscinny, Morris, Pierre Tchernia
Einhorn Filmverleih

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken