Mission to Mars

 USA 2000

Mission to Mars

Science Fiction 12.05.2000 114 min.
5.50
Mission to Mars

Brian de Palma('Mission: Impossible') inszenierte packende Spannung - Im Jahr 2020 eskaliert die erste bemannte Mission zum Mars zur Katastrophe.

Im Jahr 2020 eskaliert die erste bemannte Mission zum Mars zur Katastrophe. Niemand kann sich erklären, was passier ist. Um eventuelle Überlebende zu retten startet eine Rettungscrew, bestehend aus Dr. Terri Fisher (CONNIE NIELSEN), Jim McConnell (GARY SINISE) und Phil Ohlmeyer (JERRY O'CONNELB~ Gleichzeitig sollen sie den Grund für die Katastrophe herausfinden.
BRIAN DE PALMA ('Mission: Impossible') inszenierte packende Spannung in beeindruckenden Bildern, mit TIM ROBBINS als Woody Blake.

Details

Don Cheadle, Kim Delaney, Elise Neal, Connie Nielsen, Jerry O´Connel, Tim Robbins, Gary Sinse, Jody Thompson
Brian De Palma
Ennio Moricone
Stephen H. Burum
Ted Tally, Jim Thomas, John Thomas, Graham Yost, David S.Goyer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • Re:naja
    naja sag ich nur"!!!!!!!!!!
    Spinsch du eigntlich!!!!!!!!
    Haa der film i soooo geil
    und du sagsch
    NAJA SAG I DA NUR!!!!!!!!des reicht nitta !!!!!!!!
    OKAY???
    also by

    Bussi Kathi

  • Mission to mars
    Der Film war das schlechteste seit End of Days! Der Film hat genau zwei spannende Stellen und das sind: Die stelle mit dem Sandsturm, und der Kopf auf dem Mars.
    Unsere Auserirdischen Ahnen sehen aus wie schlechte Walt Disney Figuren.
    Nicht zu empfehlen!!!

  • robert
    also: jeder der den film schlechtfindet hat die tiefere innerse beziehung zu unseren selbst nicht ganz verstanden

    der film schafft es in den ersten sekunden den zuseher zu packen im in einer immaginären äusseren stimme zu leiten und dessen metaebene in zusammenhang zur schöpfungstheorie zu relativieren und das alte testament in allen zügen zu hypervernadern

    danke
    brian

  • eine 2- find ich
    Der Regisseur hat das beste aus dem Film gemacht.
    Der Anfang bis zur Landung auf den Mond erinnerte stark an Apollo 13.
    und mit Tim Robbins in der Rolle ziemlich schlecht besetzt.
    genauso wie Gary Sinise.
    auch die Musik is sehr nervtötend.
    aber das Ganze hat eine ganz nette Story und die Special-Effects waren ja auch bescheiden bis schlecht
    aber trotzallem
    war mir nie langweilig.

  • mission to mars - voller schas
    hab selten so einen schlechten film gesehen! war danach richtig augfressn! war noch schlechter als dorfers "wanted"!!! ueberhaupt nicht empfehlenswert!

Seiten