© Lionsgate Films

News
07/15/2021

"Chaos Walking"-Sky-Start: SciFi-Thriller mit Holland und Ridley

Nun ist das mehrmals aufgeschobene Filmprojekt nicht nur im Kino gestartet, sondern erlebt auch eine Sky-Premiere.

von Oezguer Anil

Der Trailer zu Doug Limans Sci-Fi-Thriller "Chaos Walking“ zeigte Tom Holland und Daisy Ridley als Überlebende in einer fremden Welt, in der ein mysteriöser Krankheitserreger alle Frauen ausgelöscht haben soll. Aber seht selbst, hier ist der Trailer:

Als einzige Frau auf dem Planeten

Der Film basiert auf dem 2008 erschienenen Roman "The Knife of Never Letting Go“ von Patrick Ness. Dem Trailer nach zu urteilen, weist die Ästhetik des Films einige Parallelen zu "Die Tribute von Panem" auf. Daisy Ridley scheint auf dem Planeten seit langem die erste Frau zu sein. Die Männer haben zudem eine lästige Eigenschaft bekommen: Ihre Gedanken manifestieren sich scheinbar sowohl akustisch als auch visuell. Neben Holland und Ridley sind auch Mads Mikkelsen und Nick Jonas in Nebenrollen zu sehen.

Schwierige Produktion

Der Weg von "Chaos Walking“ war steinig. Die Dreharbeiten wurden ursprünglich im Jahr 2017 abgeschlossen, aber nach einigen enttäuschenden Testvorführungen wurden Nachdrehs angeordnet. Aufgrund der vollen Zeitpläne von Holland und Ridley konnten diese erst 2019 beendet werden. Und dann kam auch noch Corona dazwischen.

Der Sci-Fi-Thriller "Chaos Walking" ist am 5. März 2021 endlich in den US-Lichspielhäusern angelaufen und kam bei uns am 18. Juni in die Kinos. Nun gibt es auch eine Sky-Premiere.

"Chaos Walking" ist ab 15. Juli um 20:15 Uhr auf Sky Cinema Premieren zu sehen und ebenfalls auf Abruf mit Sky Q und dem Streamingdienst Sky X verfügbar.

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Sky X führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.