cuphead-show.jpg

© Netflix

News
01/20/2022

"Cuphead Show": Trailer zur Netflix-Version des Video-Spiel-Hits

Die Netflix-Animations-Serie orientiert sich nicht nur an dem Computerspiel, sondern auch am Stil klassischer US-Cartoons.

von Franco Schedl

Wenn man an Stelle des üblichen Kopfes eine Tasse hat, sollte man ziemlich vorsichtig sein, damit es keine Scherben gibt. Doch die neuen Netflix-Stars der animierten Comedy-Serie "The Cuphead Show!" dürften geradezu unzerbrechlich sein, da sie auch die gröbsten Unfälle überleben und sich sogar mit dem Teufel höchstpersönlich anlegen, wie der erste Trailer beweist:

Klassisches Zeichentrick-Design

Das wilde Treiben stellt die beiden aus der Computerspiel-Vorlage wohlbekannten Figuren Cuphead und Mugman in den Mittelpunkt. Diese Brüder wollen sich auf den Inkwell Isles ein lustiges Leben machen, stolpern aber von einem Missgeschick zum nächsten.

Als besondere Augenfreude erscheint dabei der gewählte Animations-Stil, denn die MacherInnen haben sich an klassischen Cartoons der 1930er-Jahre orientiert: Wir werden durch das Zeichentrick-Design an den allerersten Mickey-Mouse-Kurzfilm "Steamboat Willie" oder an Arbeiten des Animations-Pioniers Max Fleischer erinnert.

Da die originalen "Cuphead“-Erfinder Chad und Jared Moldenhauer an dem Netflix-Projekt der Emmy-Preisträger Dave Wasson und Cosmo Segurson ebenfalls beteiligt sind, dürfen wir uns auf eine Animations-Unterhaltung freuen, die sehr nahe an der Spiel-Vorlage bleibt.

Die 12 Episoden der ersten "The Cuphead Show!"-Staffel werden am 18. Feber auf Netflix starten.

Kommentare