© Centfox Film

News
06/04/2019

Christian Bale als Rennfahrer in Le Mans

Unter der Regie von James Mangold ("Logan") verwandelt sich Christian Bale in einen Rennfahrer im Geschwindigkeitsrausch.

James Mangold ("Walk The Line", "Logan") inszeniert mit "Le Mans 66" (Originaltitel: "Ford vs. Ferrari") ein Rennfahrer-Biopic, das Mitte der 60er Jahre angesiedelt ist. Der wandelbare Christian Bale spielt in seiner ersten Rolle nach dem schwergewichtigen Dick Cheney  aus "Vice" nun den Formel 1-Profi Ken Miles.

le-mans-66-2.jpg

Gemeinsam mit dem Ex-Rennfahrer Carroll Shelby (Matt Damon) soll er im Auftrag von Ford den schnellsten Rennwagen bauen, den die Welt bisher gesehen hat, um endlich den Konkurrenten Ferrari aus dem Rennen zu schlagen. Da beide Männer ziemliche Querköpfe sind, scheint das keine leichte Aufgabe zu werden.(worauf auch der Untertitel "Gegen jedee Chance" hindeutet).

Der Film startet in Österreich zwar erst am 15.11.2019, doch ein erster Trailer gibt schon mal hochtourige Einblicke in den Rennzirkus.