© Screenshot Warner Bros.

News
03/24/2021

"Godzilla vs. Kong": Finaler Teaser bestätigt neuen Bösewicht

Wie es aussieht, wird King Kong hier zum Retter der Welt, weil er die Menschen gegen das Wüten des Urzeit-Sauriers Godzilla verteidigt.

von Franco Schedl

Dieser Zweikampf der Superlative bahnt sich ja bereits länger an: Die beiden Riesenmonster wurden im Lauf der vergangenen Jahre durch mehrere Warner Bros.-Filme wieder eingeführt. Los ging es 2014 mit "Godzilla" und es folgte 2019 "Godzilla 2: King of the Monsters", während der Gorilla-King in "Kong: Skull Island" seine Wiederauferstehung erlebte. Warner Bros. hatte von Anfang an ein Zusammentreffen der beiden Kämpfernaturen geplant und das hätte eigentlich bereits im Vorjahr über die Bühne gehen sollen. Doch Corona hat sich auch hier als stärker erwiesen.

In einem ersten Trailer erhielten wir zumindest einen ersten Vorgeschmack auf die Monster-Action.

Eine neue Figur

Neu eingeführt wird hier die Figur eines asiatischen Waisenmädchens (Kaylee Hottle), das zum Riesenaffen eine einzigartige Bindung unterhält. Dank ihrer Hilfe gelingt es einem Forscher-Team, dem Alexander Skarsgard und Rebecca Hall angehören, Kong auf ein Schiff zu verfrachten. Doch während der Überfahrt taucht plötzlich Godzilla auf und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Der Kampf wird sich in späterer Folge aber auch in eine Großstadt verlagern, wie man an den Bildern erkennt. Wie heißt es im Trailer doch so schön? "Das sind gefährliche Zeiten!"

Mehr Kampf-Action

Ein weiterer auf Twitter veröffentlichte Teaser zeigt endlich noch mehr Kampf-Action zwischen den beiden Riesenviechern und Kong muss zunächst ganz schon was einstecken, bevor er dann seine Fäuste sprechen lässt.

Übrigens ist auch in diesem Teil wieder "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown mit von der Partie, da sie sich im zweiten "Godzilla"-Film als Expertin für die Riesen-Echse erwiesen hat, wird sie sich zweifellos auch hier als Monster-Versteherin bewähren.

Erster Auftritt von Mechagodzilla

Bereits im Jänner wurde auf der Spielzeugmesse in Hongkong ein Erscheinen von Mechagodzilla angedeutet, der finale Trailer bestätigt das nun. Nach Mothra, King Ghidorah und Rodan in "Godzilla 2: King of the Monsters", folg nun der nächste Titan aus den Godzilla-Filmen von Toho. Erstmals erschien dieser Feind Godzillas im Jahr 1974. 

Mechagodzilla ist kein wirkliches Monster, sondern viel eher ein Roboter mit zahlreichen Waffen ausgestattet. In der Vergangenheit wurde er teils von Aliens erschaffen, doch im neuen Blockbuster könnte er auch von Menschen erschaffen worden sein, um die wütenden Monster zu vernichten. 

"Godzilla vs. Kong" soll in den USA am 31. März zeitgleich einen Kino-Start und eine HBO-Veröffentlichung erleben. In Österreich ist derzeit der 21. Mai als Start-Termin vorgesehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.